23.08.2017 - 09:49

Neues Förderprogramm: Briten setzen auf H2-Mobilität

london-big-ben-symbolbild

Das in Großbritannien vorgestellte „Hydrogen Transport Programme“ vergibt in zwei Etappen insgesamt 23 Millionen Pfund für den Aufbau neuer Wasserstoff-Tankstellen und die Inbetriebnahme neuer Brennstoffzellen-Fahrzeuge auf der Insel.

Hinter dem Projekt steht das Office for Low Emission Vehicles (OLEV), das damit auf den Erfolg seines Vorgängerprogramms, des HRS Infrastructure Capital Grant Scheme, aufbauen will. Bewerbungen für die 9 Mio Pfund schwere erste Phase des Förderprogramms sind ab sofort und bis zum 16. Oktober möglich. Der Förderungszeitraum soll dann im November beginnen.
gasworld.com, hydrogenlondon.org

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/23/neues-uk-foerderprogramm-fuer-h2-mobilitaet/
23.08.2017 09:19