05.09.2017 - 16:13

NEW: Mönchengladbach plant Elektrobus-Linie

sileo-s10-elektrobus-symbolbild-02

Der Versorger NEW will vier Elektrobusse beschaffen, die in Mönchengladbach ab Ende 2018 oder Anfang 2019 auf der Linie 033 zwischen den Stadtteilen Eicken und Venn zum Einsatz kommen sollen. 

Die Anforderungen sind klar definiert: Eine Reichweite von 220 bis 230 Kilometer müssen die Busse zurücklegen können. „Wir wollen erstmal ohne Zwischenladungen fahren, sonst müssten wir die Ladeinfrastruktur ins Liniennetz bauen“, sagt Wolfgang Opdenbusch, Geschäftsführer der zuständigen NEW-Tochter. Über Nacht sollen die Elektrobusse im Busdepot an der Rheinstraße aufgeladen werden.

Die endgültige Entscheidung zur Beschaffung der E-Busse soll Ende November fallen – und dann schnellstmöglich in eine europaweite Ausschreibung münden. Mindestens ein Jahr soll die Testphase andauern. In dieser Zeit will die Stadttocher Erfahrungen sammeln. Für Opdenbusch stellen sich folgende Fragen: „Wie belastbar ist die Technik? Wie unterscheidet sich die Reichweite bei großer Hitze oder bei extremer Kälte?“
rp-online.de

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/05/new-moenchengladbach-plant-elektrobus-linie/
05.09.2017 16:36