Schlagwort: Nordrhein-Westfalen

19.04.2021 - 13:38

Lilium plant Drehkreuze in München und Nürnberg

Das bayerische E-Flugtaxi-Startup Lilium will die Flughäfen von München und Nürnberg zu Drehkreuzen für ein regionales Luftmobilitätsnetz in Bayern machen. Weitere solcher Knotenpunkte plant Lilium in Nordrhein-Westfalen und im US-Bundesstaat Florida.

Weiterlesen
16.04.2021 - 12:27

Aachen: Ladenetz wächst dank Millionen-Förderung

In Aachen werden im Rahmen des Forschungsprojekts AligN insgesamt 6,8 Millionen Euro in den Aufbau von Ladesäulen investiert. 130 Ladepunkte an 16 Standorten sind bereits installiert, weitere 58 Ladepunkte an sieben Standorten sind gerade im Aufbau.

Weiterlesen
01.04.2021 - 11:48

Ein und derselbe E-Auto-Fuhrpark für Stadtmitarbeiter und Bürger

Die Stadt Hamminkeln am unteren Niederrhein hat ihren kleinen kommunalen Elektro-Fuhrpark mit einem Carsharing für Bürger verknüpft. Als Pilotprojekt vor rund vier Jahren gestartet, hat sich das Modell bewährt und herumgesprochen – so weit, dass es nun bei einem eMobility-Landeswettbewerb gewonnen hat.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


MAHLE

31.03.2021 - 10:15

Mercedes stellt eSprinter-Produktion breiter auf

Mercedes-Benz Vans hat angekündigt, die nächste Generation des eSprinters ab 2023 in insgesamt drei Werken zu bauen – zwei davon in Deutschland. Das Fahrzeug wird dann bekanntlich auch auf einer neuen Plattform basieren.

Weiterlesen
30.03.2021 - 11:36

Lanxess plant Produktion von Elektrolyten

Der deutsche Spezialchemie-Konzern Lanxess steigt in die Batteriechemie ein und hat dazu eine Kooperation mit Guangzhou Tinci Materials Technology Co. (Tinci) geschlossen, einem Hersteller von Lithium-Ionen-Batteriematerialien. Dabei geht es um die Belieferung mit Elektrolyten in Europa.

Weiterlesen
29.03.2021 - 11:56

MAN: Serienfertigung des E-Gelenkbusses startet im April

MAN hat angekündigt, dass im April die Serienproduktion des E-Gelenkbusses Lion’s City 18 E in Polen anlaufen soll. Einige Fahrzeuge – noch im Vorserienbau montiert – werden aber schon früher im Einsatz sein: Ab April geht ein Lion’s City 18 E in Köln in den Linienbetrieb.

Weiterlesen

– ANZEIGE –
Viscom

26.03.2021 - 10:56

Ruhrbahn: Reine H2-Busflotten für Essen und Mülheim

Die Ruhrbahn will ihre Busflotten in Essen und Mülheim bis zum Jahr 2033 komplett auf Wasserstoffbusse umstellen. Bis dahin strebt sie allein für Essen die Beschaffung von 212 H2-Bussen und für Mülheim den Kauf von nochmals 46 Exemplaren an.

Weiterlesen
11.03.2021 - 14:06

Aufbau der 400 Kölner Ladepunkte stockt

Bis Ende Juni sollen in Köln wie berichtet 200 neue Ladesäulen für E-Autos ans Netz gehen. Laut einem Medienbericht ist die Einhaltung des Zeitplans fraglich. An mindestens 40 Standorten soll es Probleme geben – teilweise als indirekte Folgen der Corona-Pandemie.

Weiterlesen
25.02.2021 - 11:30

e.GO schließt 30-Millionen-Euro-Finanzierung ab

Das Aachener E-Auto-Startup e.GO Mobile, das nach der Übernahme durch eine niederländische Investmentgruppe nun unter dem Namen Next.e.GO Mobile firmiert, hat eine Series-B-Finanzierungsrunde in Höhe von über 30 Millionen Euro abgeschlossen, die den Start der Produktion im Werk in Aachen ermöglichen soll.

Weiterlesen
17.02.2021 - 15:15

Düsseldorf: Maxus EV80 bei Rhenus im Probeeinsatz

Der Maxus EV80 ist ab sofort für Rhenus Home Delivery im Einsatz. Der Logistikdienstleister erprobt den vollelektrischen Transporter als Fahrgestell mit Kofferaufbau vier Wochen lang im Raum Düsseldorf – mit der Option, den Test zu verlängern oder an einem anderen Standort fortzusetzen.

Weiterlesen
17.02.2021 - 11:04

Ford bestätigt E-Auto aus Köln ab 2023

Ford hat nun offiziell angekündigt, ab 2023 sein erstes in Europa produziertes Elektro-Modell in Köln zu fertigen. Damit bestätigte der Autobauer entsprechende Gerüchte. Nähere Angaben zum betreffenden Modell macht Ford bislang nicht. Aber: Bereits ab 2030 will Ford in Europa nur noch reine Elektroautos verkaufen.

Weiterlesen
10.02.2021 - 15:49

Forschungsfabrik in Münster soll in der Kritik stehen

Nach dem Unmut um die Vergabe der Forschungsfabrik zur Batteriezellenfertigung nach Münster gibt es offenbar wieder Ärger rund um das Vorzeigeprojekt von Ministerin Anja Karliczek. Laut einem Medienbericht sollen einige in das Projekt eingebundene Industrievertreter unzufrieden sein.

Weiterlesen
10.02.2021 - 10:23

Köln soll Fertigungsort von Fords MEB-Stromer sein

Ford hat offenbar entschieden, im Kölner Fiesta-Werk seinen ersten rein elektrischen Kleinwagen zu bauen. Außerdem rückt der US-Autobauer zugunsten von Elektromodellen von geplanten Hybridautos ab. Beides geht aus einem Medienbericht hervor, der sich auf Insider beruft.

Weiterlesen
26.01.2021 - 12:35

Verkehrsministerium fördert E-Nfz-Entwicklung

Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) fördert drei Forschungsprojekte mit insgesamt 24,4 Millionen Euro. In den Projekten sollen sowohl Batterie-elektrische Nutzfahrzeuge als auch Brennstoffzellen-Antriebe entwickelt werden.

Weiterlesen
26.01.2021 - 12:26

Ruhrbahn testet On-Demand-Angebot in Essen

Die Ruhrbahn hat den Testbetrieb ihres Pilotprojektes Bussi gestartet. Dabei handelt es sich um einen On-Demand-Shuttleservice, der zunächst in einem Kerngebiet rund um die Essener Innenstadt angeboten wird. Zum Einsatz kommen fünf elektrifizierte London-Taxis von LEVC.

Weiterlesen
22.01.2021 - 12:56

Entsorgung Herne beschafft 15 BZ-Nutzfahrzeuge

Das kommunale Abfallunternehmen Entsorgung Herne investiert 14,7 Millionen Euro in die Anschaffung von 13 Abfallsammelfahrzeugen und zwei Kehrmaschinen mit BZ-Antrieb. Mit dem Geld sollen auch Werkstatt und Depotgaragen auf dem betriebseigenen Gelände umgerüstet werden.

Weiterlesen
14.01.2021 - 15:41

FH Münster baut Know-how für Batterie-Recycling auf

Die FH Münster ist an drei Projekten zum Recycling von Batterien beteiligt. Darunter an einer vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Studie namens „Demonstrationszentrum Batterie-Recycling“, in deren Zuge die FH mit der RWTH Aachen ein Konzept für ein Recycling-Zentrum entwickelt hat.

Weiterlesen
02.01.2021 - 10:33

RheinEnergie will Ladesäulen im Januar kostenpflichtig machen

Der Kölner Energieversorger RheinEnergie hat angekündigt, seine TankE-Ladesäulen ab dem 11. Januar kostenpflichtig zu machen. Aus technischen Gründen wird das neue Tarifmodell aber nicht an allen Ladepunkten gelten. Es ist zudem nicht der erste Versuch der RheinEnergie, auf ein Bezahlmodell umzustellen.

Weiterlesen
21.12.2020 - 15:48

Energieversorgung Beckum eröffnet Ladepark an A2

Die Energieversorgung Beckum hat an der A2-Ausfahrt Beckum in Nordrhein-Westfalen einen Ladepark eröffnet. Dieser bietet auf gut 2.000 Quadratmetern vier DC-Ladepunkte à 150 kW und zehn AC-Ladepunkte à 22 kW Leistung, darunter zwei Ladepunkte an zwei behindertengerechten Parkflächen.

Weiterlesen
17.12.2020 - 10:06

e.GO Life: Serienfertigung läuft Anfang 2021 wieder an

e.GO Mobile will nach seinem Neustart unter dem Namen Next.e.GO Mobile Anfang 2021 die Produktion in seinem Stammwerk in Deutschland aufnehmen. Außerdem hat der Aachener Elektroauto-Hersteller eine Vereinbarung mit der griechischen Regierung zum Aufbau einer zweiten Serienfertigung unterzeichnet.

Weiterlesen
15.12.2020 - 14:21

Aral in Wuppertal: Laden und Tanken unter einem Dach

Aral hat in Wuppertal seine ersten HPC-Lader unter einem vorhandenen Tankstellendach in Betrieb genommen. Die beiden 300-kW-Säulen mit je zwei Ladepunkten stehen an der Nevigeser Straße 31. Aral wird in den nächsten Wochen weitere HPC-Infrastruktur an Tankstellen in Deutschland eröffnen.

Weiterlesen
14.12.2020 - 10:26

Mercedes präzisiert Standortstrategie für EQ-Offensive

Mercedes-Benz liefert nun einen umfassenden Überblick über die Produktionsstandorte für seine Elektro-Offensive der Marke EQ. Die Produktion des EQA im Werk Rastatt ist unter anderem bereits vor der Weltpremiere des Modells am 20. Januar 2021 gestartet.

Weiterlesen
09.12.2020 - 08:30

charge4c: Reservierungsplattform für E-Mobilität

Das Ziel des Projekts „charge4C“ aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität“ ist die Erstellung einer Sharing-Plattform, die eine dynamische Bepreisung des Parkens und Ladens ermöglichen soll. Ein Video stellt das Projekt näher vor.

Weiterlesen
08.12.2020 - 09:21

Selbstgemaltes E-Kennzeichen ist Urkundenfälschung

Im nordrhein-westfälischen Hagen wollte die Besitzerin eines Elektroautos von den Vorteilen profitieren, die ein E-Kennzeichen mit sich bringt. So weit, so gewöhnlich. Doch wie aus einer Mitteilung der Polizei Hagen hervorgeht, beantragte die 64-jährige das E-Kennzeichen nicht offiziell bei der Zulassungsstelle, sondern malte einfach mit schwarzem Stift ein „E“ auf das Nummernschild ihres Stromers. Die Aufklärungsarbeit artete aus.
presseportal.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/19/lilium-plant-drehkreuze-in-muenchen-und-nuernberg/
19.04.2021 13:12