21.09.2017 - 14:42

Unitax beliefert Apotheken mit E-Transporter

unitax-e-lkw-german-e-cars-plantos-sprinter

Der Pharmalogistiker Unitax hat sein erstes Elektrofahrzeug in Betrieb genommen. Mit dem E-Kastenwagen von German E-Cars auf Basis des Plantos Sprinter werden Arzneimittel an Berliner Apotheken verteilt. 

Das Unternehmen investierte 75.000 Euro in das Fahrzeug. Wenn die Testphase in der Hauptstadt abgeschlossen ist, soll es in Nürnberg mit der elektrischen Distribution weitergehen. „Die schrittweise Umrüstung unseres eigenen Fuhrparks auf nachhaltige Elektrofahrzeuge ist ein Thema, das wir seit gut zwei Jahren verfolgen“, sagt André Reich, Geschäftsführender Gesellschafter von Unitax. Langfristig will der Logistiker auch Werksverkehre mit schweren Elektro-Lkw durchführen.

– ANZEIGE –

Bislang gibt es laut Unitax keine E-Spezialfahrzeuge für temperaturgeführte Sendungen, weshalb bei der Apothekenbelieferung passive Kühlboxen eingesetzt werden. Die sechs Stunden Laufzeit der Kühlboxen „korrespondieren“ dabei mit den 120 Kilometern elektrischer Reichweite. „Die Entwicklung der ersten elektrischen Spezialfahrzeuge läuft auf Hochtouren“, erklärt Reich. „Um E-Lkw für die Pharmalogistik nutzen zu können, brauchen wir eine Technik, die die Unterteilung des Laderaums in verschiedene Klimazonen zulässt“. Interessante Ansätze für emissionsfreie Lkw mit Kühlkoffern sieht André Reich bei MAN.
verkehrsrundschau.de, transport-online.de, openpr.de, unitax-berlin.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/21/unitax-beliefert-apotheken-mit-e-lkw/
21.09.2017 14:09