09.10.2017 - 10:25

Tesla-Technik für das zerstörte Stromnetz Puerto Ricos

tesla-powerpack-batteriespeicher

Tesla könnte das von Hurrikan Maria zerstörte Stromnetz Puerto Ricos mit Solartechnik und Batterien neu aufbauen. Hunderte Powerpack-Akkus und einige Mitarbeiter hatte Tesla bereits zum Aufbau einer Notstromversorgung auf die Insel geschickt. Nun wird offenbar der ganz große Deal eingefädelt – via Twitter.
trendsderzukunft.deinsideevs.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/09/tesla-technik-fuer-das-zerstoerte-stromnetz-puerto-ricos/
09.10.2017 10:05