20.10.2017 - 11:30

Mercedes-Benz Citaro Hybrid feiert Debüt auf der Busworld

mercedes-benz-citaro-hybrid-bus-2017-busworld

Mercedes-Benz stellt auf der Fachmesse Busworld in Belgien als Weltpremiere den Citaro Hybrid mit 48-Volt-Technologie vor. Dabei handelt es sich nicht um ein eigenständiges Modell, sondern um eine Sonderausstattung für die Baureihe. 

Ein Elektromotor mit bis zu 14 kW Leistung wird bei dieser Ausführung zwischen Verbrennungsmotor und Automatikgetriebe gesetzt und unterstützt den Verbrenner in erster Linie bei hoher Leistungsanforderung, vor allem beim Anfahren.

Die Energie für die E-Maschine wird in Doppelschichtkondensatoren (Supercaps) vorgehalten. Der Speicher besteht aus zwei Modulen mit einer Gesamtkapazität von 2 Ah. Jedes Modul enthält 16 dieser Doppelschichtkondensatoren. Im Unterschied zu Batterien eignen sich Supercaps laut Daimler für den fortlaufend schnellen Wechsel zwischen Ladung und Entladung beim Anhalten und Anfahren im typischen Stadtbuszyklus.
auto-medienportal.net, daimler.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Mercedes-Benz Citaro Hybrid feiert Debüt auf der Busworld

  1. Ralf

    Energie und Leistung sind absolut lächerlich.
    Die Energiemenge reicht höchstens um den leeren Bus auf Schrittgeschwindigkeit zu beschleunigen.
    Die Antriebsleistung ist so gering, dass sich der selbe Effekt durch kurzzeitiges Abschalten von Lichtmaschine und Klimaanlage bequem und ohne zusätzliche Hardware erreichen ließe.
    Aber ein schöne Spielzeug ist es allemal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/20/mercedes-benz-citaro-hybrid-feiert-debuet-auf-der-busworld/
20.10.2017 11:10