31.10.2017 - 16:54

Neues Vertriebskonzept für Smart als E-Marke

smart-fortwo-cabrio-elektroauto-2017

Der Wandel der Daimler-Tochter Smart zur reinen Elektro-Marke hat für die 113 Händler in Deutschland gravierende Konsequenzen: Der Konzern hat den Autohäusern zum 30.10.2017 mit zweijähriger Frist gekündigt.

Offenbar will Daimler ein neues Vertriebskonzept installieren, wie die „Automobilwoche“ berichtet. Zudem liegt die Wartezeit für den E-Smart in Deutschland derzeit bei bis zu einem halben Jahr. Daimler hat scheinbar dringlichere Märkte zu bedienen. Der 22-kW-Lader kommt erst im März 2018.
automobilwoche.de

Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/31/neues-vertriebskonzept-fuer-smart-als-e-marke/
31.10.2017 16:46