03.11.2017 - 12:24

US-Förderung für E-Autos soll erhalten bleiben

chevrolet-bolt-2017-elektroauto

Die Steuerpläne von US-Präsident Donald Trump dürften Tesla und andere Hersteller von Elektroautos hart treffen. Denn die bestehende Steuervergünstigung von 7.500 Dollar beim Kauf eines E-Autos soll ersatzlos wegfallen. Allerdings ist längst nicht sicher, dass Trump mit seinem Steuerkonzept durchkommt. Bisher sind alle großen Vorhaben gescheitert. 

Update 10.11.2017: Der in den Plänen von US-Präsident Donald Trump für eine Steuerreform geplante Wegfall der Steuervergünstigung von 7.500 Dollar beim Kauf eines E-Autos wurde offenbar von US-Senat gekippt: In einer vom Senat revidierten Version des Steuergesetzes sind die E-Auto-Subventionen weiterhin enthalten.
handelsblatt.com, reuters.com, electrek.co (Update)

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/03/us-steuerreform-trump-will-foerderung-fuer-e-autos-streichen/
03.11.2017 12:36