14.11.2017

Richtfest für VHH-Werkstattneubau zur Elektrobus-Wartung

sileo-s10-elektrobus-symbolbild-03

Auf dem Busbetriebshof der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) in Hamburg-Bergedorf wurde jetzt das Richtfest des ersten Werkstattneubaus in Deutschland gefeiert, der allein für die Wartung von E-Bussen bestimmt ist. 

Gut 10 Mio Euro investieren die VHH im Zuge ihrer geplanten Umstellung auf E-Busse hierfür. Zur Ausstattung der neuen Werkstatt gehört eine elektrische Prüfausrüstung ebenso wie Dacharbeitsplätze und Kranbahnen, da viele der elektrischen Komponenten bei E-Bussen auf dem Fahrzeugdach platziert sind.

Parallel laufen auf dem Busbetriebshof auch die Arbeiten zur Installation von Ladeinfrastruktur. In einer ersten Stufe können ab Anfang 2018 je fünf Solo- und Gelenkbusse mit Ökostrom versorgt werden. Die zehn Elektrobusse liefert der niedersächsische Hersteller Sileo, der nach einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag erhielt. Final will die VHH einmal 137 E-Busse einsetzen.
vhhbus.de

— Anzeige —
Elektromobilität für die Nutzer gedacht: Seit 2016 unterstützen mehr als 300 AC-Ladesäulen von MENNEKES den Hamburger „Masterplan Elektromobilität“ und die Elektromobilisten in der Elbmetropole. Erfahren Sie am Beispiel von Hamburg, wie Städte mit Ladeinfrastruktur von MENNEKES die Elektromobilität flexibel und rechtssicher gestalten können. Jetzt nachlesen >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.