11.01.2018 - 11:58

Mahindra plant E-Versionen für fast alle Pkw-Modelle

mahindra-everito

Die Elektrifizierungspläne beim indischen Fahrzeughersteller Mahindra sind offenbar umfangreicher als bisher bekannt. Wie „FactorDaily“ berichtet, will Mahindra künftig für beinahe alle seine Pkw-Modelle rein elektrische Ableger anbieten. 

Die Pläne umfassen neben den aktuellen Stromern eVerito und e2O unter anderem auch die Baureihen Bolero, XUV und TUV. Angekündigt waren bereits der KUV 100 ab 2018 und der Scorpio ab 2019 mit E-Antrieben.

Nach dieser Strategie wird Mahindra ein großes Portfolio an elektrischen Modellen anbieten können – vom Kleinstwagen bis hin zum teuren SUV. Den preislichen Einsteig markiert der e2O und an der Spitze fährt der XUV 500, welcher für 2020 erwartet wird. Ganz anders sieht es im Nutzfahrzeugbereich aus: Hier ist nicht klar, ob Mahindra die gleiche Strategie wie im Pkw-Bereich verfolgt.
factordaily.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/11/mahindra-plant-e-versionen-fuer-fast-alle-pkw-modelle/
11.01.2018 11:32