14.02.2018 - 11:18

Staubsauger-Hersteller Dyson plant drei Elektroautos

james-dyson

Die „Financial Times“ nennt unter Berufung auf eingeweihte Personen neue Details zu den Elektroauto-Plänen des britischen Staubsauger-Herstellers Dyson. Geplant seien demnach drei Elektroautos. Das erste soll 2020 oder 2021 auf den Markt kommen. 

Dyson werde dazu eine Milliarde Pfund in die Entwicklung des Autos und eine weitere Milliarde in Entwicklung und Produktion von Batterien stecken, zusammen also umgerechnet 2,3 Mrd Euro.

Der erste Stromer soll noch mit Lithium-Ionen-Batterien ausgerüstet werden. Zudem sollen von diesem Modell nur einige tausend Exemplare produziert werden – quasi als Appetitmacher. Primär will der Staubsauger-Hersteller dadurch die Zulieferkette aufbauen und den Markt erkunden. Vom zweiten und dritten Modell seien hingegen dann deutlich größere Stückzahlen geplant. Auch sollen diese dann mit Feststoff-Akkus ausgerüstet werden.
automobilwoche.de, ft.com (Paywall)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/14/staubsauger-hersteller-dyson-plant-drei-elektroautos/
14.02.2018 11:45