26.03.2018 - 15:03

FIM Trial-E Cup: Yamaha tritt mit Bike namens TY-E an

yamaha-ty-e-motorcycle-2018-elektro-motorrad-01

Yamaha hat ein Elektromotorrad für den FIM Trial-E Cup vorgestellt. Die TY-E wiegt weniger als 70 Kilo und wird im Juli bei den beiden EM-Läufen im französischen Auron sowie in Comblain au Pont in Belgien starten. Fahrer ist der japanische Trialspezialist Kenichi Kuroyama.

Zu sehen war die Maschine auch bei der am Wochenende über die Bühne gegangenen Tokyo Motorcycle Show. Sie ist aus dem sogenannten „Evolving R&D“-Programm des Konzerns hervorgegangen und wird erst am 14./15. Juli in Auron und dann am darauffolgenden Wochenende 21./22. Juli in Comblain au Pont in Aktion zu sehen sein. Technische Daten wurden bislang nicht kommuniziert.

Beim FIM Trial-E Cup handelt es sich um den einzigen Wettbewerb mit elektrischen Geländemaschinen, der von der Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) anerkannt ist. Beim Debüt vergangenes Jahr in Lourdes traten elf Fahrer gegeneinander an. Sieger wurde der Spanier Marc Colomer. In diesem Jahr sind bislang nur die zwei oben genannten Rennen angesetzt.

  • yamaha-ty-e-motorcycle-2018-elektro-motorrad-02
  • yamaha-ty-e-motorcycle-2018-elektro-motorrad-03
  • yamaha-ty-e-motorcycle-2018-elektro-motorrad-04
  • yamaha-ty-e-motorcycle-2018-elektro-motorrad-01

auto-medienportal.net, motorradreporter.com, global.yamaha-motor.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “FIM Trial-E Cup: Yamaha tritt mit Bike namens TY-E an

  1. Reini

    Hört sich schwer nach Zahnarztbohrer an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/26/fim-trial-e-cup-yamaha-tritt-mit-bike-namens-ty-e-an/
26.03.2018 15:40