23.04.2018 - 11:33

VW I.D. R Pikes Peak spurtet in 2,25 Sekunden auf 100 km/h

volkswagen-id-r-pikes-peak-04

VW hat am Sonntag seinen rein elektrisch angetriebenen Supersportler I.D. R Pikes Peak vorgestellt. Mit 500 kW, 650 Nm Drehmoment und einem Gewicht von unter 1.100 kg wird der Stromer am 24. Juni 2018 beim Pikes Peak-Bergrennen in Colorado Springs/USA antreten.

Die Mission: Beim „Rennen zu den Wolken“ soll die E-Flunder den bestehenden Rekord für Elektro-Fahrzeuge unterbieten. Der liegt aktuell bei 8:57,118 Minuten. Die Beschleunigung des I.D. R Pikes Peak von 0 auf 100 km/h gibt VW mit gerade mal 2,25 Sekunden an, nicht ohne zu betonen, dass dieser Wert unter dem von Formel-1- und Formel-E-Rennfahrzeugen liegt. „Oberstes Ziel bei der Entwicklung des Volkswagen I.D. R Pikes Peak war es, die ideale Balance von Energiekapazität und Gewicht zu finden. Es stand nicht – wie üblich bei Rennfahrzeugen – die maximale Leistung im Vordergrund“, so VW weiter.

  • volkswagen-id-r-pikes-peak-09
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-07
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-05
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-04
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-06
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-romains-dumas
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-03
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-01
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-02
  • volkswagen-id-r-pikes-peak-08

VWs letzter Start beim Pikes Peak liegt über 30 Jahre zurück. 1987 schickte der deutsche Autobauer mit dem seinerzeit 652-PS-starken Bimotor-Golf letztmals ein spektakuläres Modell in den Wettkampf. Gemeinsam haben das damalige und das heutige Modell das Bimotor-System: So verfügt auch der I.D. R Pikes Peak über zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 500 kW (680 PS). Keine näheren Angaben macht VW dagegen zur Kapazität der verbauten Lithium-Ionen-Batterien, allerdings gibt der Autobauer preis, dass rund 20 Prozent der benötigten elektrischen Energie während der 20 Kilometer langen Route via Rekuperation erzeugt werden sollen.

Wie angekündigt, wurde der VW I.D. R Pikes Peak am Sonntag im französischen Alés ins Rampenlicht gerückt. Am heutigen Montag beginnt das offizielle Testprogramm für den Elektro-Sportwagen. Gesteuert wird die Starkstrom-Flunder am 24. Juni übrigens vom Franzosen Romain Dumas (39), der das Bergrennen bereits drei Mal und die 24-Stunden von Le Mans auch schon zwei Mal gewonnen hat.
motorsport-magazin.com, heise.de, volkswagen-media-services.com, youtube.com (Video)

– ANZEIGE –

e-mobil-BW-connects

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/23/vw-i-d-r-pikes-peak-spurtet-in-225-sekunden-auf-100-km-h/
23.04.2018 11:16