11.05.2018 - 08:22

Huber+Suhner zeigt HPC-Lösung für bis zu 500 kW

Huber+Suhner wird auf der am 15. Mai in Hannover startenden Fachmesse Electric & Hybrid Vehicle Technology Expo Europe u.a. sein Schnellladesystem RADOX HPC für E-Fahrzeuge vorstellen. Dieses ermöglicht nach Angaben der Firma Ladeströme von bis zu 500 kW.

Dabei verfüge es über einen viel kleineren Kabelquerschnitt als traditionelle Systeme, heißt es weiter. Binnen 15 Minuten soll so ein Batterie-Ladestand von 80 Prozent erreicht werden können. Im Kern wird der Leistungsdurchsatz von Ladekabeln auf 500 kW erhöht.

Das im schweizerischen Herisau ansässige Unternehmen wird auf der Messe zudem eine Hochvolt-Verteillösung (HVDU) und das RADOX-Automobilverbindungssystem (RACS) der zweiten Generation präsentieren. Bei Ersterem handelt es sich um ein System zur Optimierung der Energieverteilung zwischen den Hochspannungskomponenten von E-Fahrzeugen wie Schneepflügen, Kehrmaschinen und Lkw. Letztere Lösung sorgt dafür, Hochspannungsverbindungen kompakt, wasserdicht und vibrationsfest zu machen.

Kennern der Elektromobilität ist Huber+Suhner freilich schon länger ein Begriff: Das Unternehmen liefert bereits heute gekühlte Ladekabel mit gekühltem Stecker für ultraschnelle Ladestationen wie jene von ABB.
pressebox.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/11/hubersuhner-zeigt-hpc-lader-mit-bis-zu-500-kw/
11.05.2018 08:22