28.05.2018 - 18:00

VDL weiht Testareal für Ladelösungen im Busbetrieb ein

VDL-ETS-charging-plaza-in-Valkenswaard-web

Der niederländische Nutzfahrzeugspezialist VDL hat in Valkenswaard einen Teststandort für Ladeinfrastruktur von Elektrobussen in Betrieb genommen. An der „Charging Plaza“ können maximal sieben Fahrzeuge gleichzeitig auf unterschiedliche Art geladen werden.

Das Areal befindet sich auf dem Gelände von VDL Enabling Transport Solutions, einem Tochterunternehmen, das für die Gruppe neue Konzepte und Prototypen entwickelt und testet. Neben den Standard- und flüssigkeitsgekühlten Steckern stehen dem Bushersteller zur Erprobung seiner Modelle verschiedene Pantografen-Lösungen zur Verfügung. So kann der Ladevorgang an den vier Schnellladestellen sowohl mit am Fahrzeug angebrachten Pantografen getestet werden als auch mit Pantografen, die mit der Infrastruktur verbunden sind und bei den Bussen andocken.

Mit insgesamt 1,4 MW verfügbarer Leistung ist VDL in der Lage, mit Ladeleistungen bis 600 kW und Ladeströmen bis 1.000 A zu hantieren. Die Fahrzeuge können auch entladen werden, wobei die Energie nach dem Entladevorgang in einem stationären Batteriepaket gespeichert wird.

“Diese Charging Plaza wird die Weiterentwicklung verschiedener Ladesysteme und ihre Interaktion voranbringen“, ist Willem van der Leegte überzeugt. Durch Monitoring und Testen der einzelnen Systeme erhofft sich der Vorstandsvorsitzende der VDL-Gruppe viele nützliche Daten. „Die weitere Optimierung dieser Lösungen senkt die Risiken bei der Implementierung und reduziert die Kosten für den Kunden. Dies wird letztendlich den Übergang zu sauberem Verkehr beschleunigen, und davon profitieren wir schließlich alle“, ergänzt er.
vdlbuscoach.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/28/vdl-weiht-testareal-fuer-ladeloesungen-im-busbetrieb-ein/
28.05.2018 18:58