04.06.2018 - 13:19

Huppenkothen stellt Elektro-Bagger TB260E vor

suncar-hk-tb260e-bagger-digger

Der Anbieter Huppenkothen Baumaschinen erweitert sein Portfolio um einen weiteren Elektro-Bagger. Zum Mietpark von Huppenkothen zählten bisher mit dem TB2016E und TB1140E zwei von der Schweizer Tochter Suncar HK entwickelte E-Bagger. Nun kommt der TB260E hinzu. 

Dass die E-Bagger-Flotte, die rund 30 Fahrzeuge umfasst, ununterbrochen ausgeliehen wird, belege laut Huppenkothen, dass der Baubranche die Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen ist. Mit dem neuen Elektro-Bagger reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage.

Die mittlere Dimensionierung mit einer Breite von 2 Metern und einer Höhe von 2,5 Metern, bei einem Einsatzgewicht von 6,8 Tonnen, mache den TB260, das ursprüngliche Modell mit Dieselmotor, zum meistverkauften Baggertyp von Huppenkothen. Das elektrische Äquivalent, der neue TB260E, eigne sich jedoch insbesondere für Indoor-Einsätze.

Der TB260E ist mit drei Lithium-Ionen-Batteriemodulen ausgestattet. Die Rundzellen sind flüssigkeitsgekühlt. Unter Vollast soll ein ununterbrochener Einsatz von sechs Stunden möglich sein. Bei einer On-Board-Ladeleistung von 44 kW soll das Laden während der Mittagspause genügen, damit der E-Bagger während des ganzen Arbeitstages einsatzfähig ist.
oekonews.atsses.ch, pressebox.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Huppenkothen stellt Elektro-Bagger TB260E vor

  1. Christian

    Sehr gute Entwicklung, wobei mehr die Anwender bestimmt auch sehr genau auf die Wirtschaftlichkeit achten.
    Jetzt macht Effizienz der Hydrauliksysteme noch mehr Sinn.
    Schade daß der Entwickler nicht die Kapazität des Akkupacks verrät.

  2. Icke

    Dann werden wir auch sehr bald die elektrischenicht Hoftrecker bei den innovativen Landwirten vorfinden.

  3. Mia

    Dass ist eine interessante Entwicklung. Strom ist auch eher auf Baustellen zu finden ist, als Diesel. Für den Handel mit Bagger gibt das nun auch Chancen in Länder mit hohen Ökostandards .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/04/huppenkothen-stellt-elektro-bagger-tb260e-vor/
04.06.2018 13:44