03.08.2018 - 12:52

Tesla dreht beim Model 3 wieder an der Preisschraube

tesla-model-3-performance-dual-motor

Tesla hat beim Model 3 wieder an der Preisschraube gedreht: Nachdem der Aufpreis für das Model 3 mit Allradantrieb Ende Juni von 5.000 auf 4.000 Dollar gesenkt worden war, steigt der Zuschlag nun wieder auf den ursprünglichen Wert. 

Damit startet das Model 3 mit Allradantrieb bei einem Preis von 54.000 Dollar. Doch auch einige Sonderausstattungen wurden teurer. Während Schwarz weiterhin die einzige Standardfarbe ist, kosten Pearl White Multi-Coat und Red Multi-Coat nun 2.000 statt zuvor 1.500 Dollar.

Offenbar will Tesla zum Zweck der angestrebten Profitabilität die Marge des Model 3 weiter erhöhen. Denn ab der zweiten Jahreshälfte will das Unternehmen erstmals Gewinne erwirtschaften, vor allem soll dies durch die nun stabil hohe Produktion beim Model 3 gelingen. Der Geschäftsbericht für das zweite Quartal nährt zudem mit den darin aufgeführten Zahlen die Hoffnung auf das baldige Erreichen der Gewinnzone. Der Umsatz kletterte in Q2 auf ein Rekordniveau, unter dem Strich blieb ein Minus, das leicht über dem Level der vorigen Quartale liegt.
electrek.co

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Vertriebsmitarbeiter eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Monteur (m/w/d) für Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/03/tesla-dreht-wieder-an-der-preisschraube-beim-model-3/
03.08.2018 12:52