16.08.2018 - 16:17

Rallycross WRX startet erst 2021 mit Elektroautos

fia-wrx-symbolbild

Ursprünglich sollte die FIA WRX (World Rallycross Championship) bereits ab 2020 mit reinen Elektroautos ausgetragen werden. Doch jetzt verschieben die Organisatoren die Einführung auf 2021. 

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Mit dieser Entscheidung wolle man den Herstellern mehr Zeit zur Abwägung einer Teilnahme an der Elektro-Rennserie und der Entwicklung entsprechender Pläne geben. Bis zum 29. März 2019 haben die Hersteller nun Zeit, ihr Engagement für das elektrische Format zu bestätigen.

„Wir stehen am Rande einer aufregenden neuen Ära für den Motorsport. Elektroautos werden für alle Bereiche der Mobilität immer wichtiger, und Rallycross ist die perfekte Plattform, um die unglaubliche Leistungsfähigkeit von Elektroautos in einem unterhaltsamen, wettbewerbsfähigen und kostengünstigen Umfeld zu demonstrieren“, sagte Paul Bellamy, Chef des WRX-Veranstalters IMG. Seit dem ersten formellen Treffen im Juni 2017 habe man in relativ kurzer Zeit viel erreicht. Es wurde laut Bellamy ein völlig neuartiger Rallycross-Wagen konzipiert. Es würde sich lohnen, etwas länger zu warten, um das bestmögliche Teilnehmerfeld am Ende zu erhalten.

Die WRX-Stromer werden auf einem Einheitschassis basieren, das von Oreca gebaut wird. Zudem wird die Rallycross-WM zunächst auf Einheitsbatterien setzen, die von Williams geliefert werden. Auf einer Reihe von World RX-Veranstaltungen im Jahr 2020 können Hersteller und unabhängige Teams ihre Elektrofahrzeuge dann präsentieren.

Update 31.03.2019: Die Verhandlungen über die Elektro-Rallycross-WM sind laut „Motorsport Total“ gescheitert. Promoter IMG habe offenbar keine Hersteller für seine Pläne begeistern können. Von offizieller Seite gab es dazu keine Stellungnahme.
fiaworldrallycross.com, motorsport-total.com (Update)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Rallycross WRX startet erst 2021 mit Elektroautos

  1. Philippti

    Wundert mich nicht. Wo soll denn das interesse der Hersteller liegen wenn Batterie und Chassis vorgegeben sind. Das bietet ja schon die Formel E …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/16/rallycross-wrx-startet-erst-2021-mit-elektroautos/
16.08.2018 16:17