28.11.2018

Innogy installiert Ladetechnik in italienischen Parkhäusern

innogy-ladestation-elektroauto-symbolbild

Innogy kooperiert ab sofort mit der Firma Skidata Italia, die Zugangs- und Abrechnungssysteme für Parkhäuser und öffentliche Einrichtungen produziert und betreibt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, alleine im nächsten Jahr 300 AC-Ladepunkte in italienischen Parkhäusern zu installieren.

Bereits seit Mitte des Jahres arbeitet Innogy im italienischen Markt mit Power Station zusammen, einer Tochtergesellschaft von Unico Energia. Das macht sich jetzt erst recht bezahlt, denn im Zuge des nun vereinbarten Vorhabens mit Skidata Italia liefert innogy die Technologie, während Power Station den zusätzlich benötigten Service beisteuert.

Innogy-Vertriebsvorstand Martin Herrmann sieht in Italien eine starke Nachfrage nach Elektromobilität. In vielen Parkhäusern wird das Unternehmen demnächst mit Ladeinfrastruktur präsent sein. „Für Betrieb, Instandhaltung und Kundendienst werden die Ladesäulen an die Software eOperate angebunden“, präzisiert Innogy in einer Mitteilung. Die Software verbinde sich über eine Schnittstelle mit dem Abrechnungssystem von Skidata Italia. So könnten die Kunden direkt am SB-Kassenautomaten für Laden und Parken zahlen.

Nach eigenen Angaben verfügt Innogy inzwischen übrigens über mehr als 1.000 Unternehmenskunden in Europa und den Vereinigten Staaten.
news.innogy.com

– ANZEIGE –

Hugo Benzing

Stellenanzeigen

Expert eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Strategic Account Manager (m/f/x) - Hubject

Zum Angebot

Manager/-in E-Mobility - Schwerpunkt Automobilindustrie - Porsche Consulting

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/28/innogy-installiert-ladetechnik-in-italienische-parkhaeuser/
28.11.2018 16:53