06.12.2018

Forscher ermitteln Potenzial von Hybrid-Flugzeugen

university-of-illinois-simulation-hybrid-aviation-propulsion-system

Forscher der University of Illinois in Urbana-Champaign haben eine Reihe von Modellen berechnet und Simulationen aufgestellt, um das maximale Leistungsvermögen von zweimotorigen hybrid-elektrischen Antriebssystemen für Flugzeuge zu ermitteln.

Als Beispiel diente den Forschern eine Tecnam P2006T. Von diesem Ausgangspunkt aus simulierten sie zwei verschieden aufgebaute Hybrid-Antriebsstränge (parallel und seriell) und variierten ihre Berechnungen in puncto Elektrifizierungsgrad, Batterieenergiedichte und Motorleistung.

Als Ergebnis hielt das Team fest, dass Parallelhybridantriebe beim aktuellen Stand der Technik eine maximale theoretische Reichweite von etwa 175 Seemeilen (rund 325 km) ermöglichen. Gegenüber Serienhybridantrieben schneiden sie unter den meisten Voraussetzungen besser ab, allerdings könne letztere Technologie mit dem zu erwartenden wissenschaftlichen Fortschritten auf absehbare Zeit gleichziehen.
greencarcongress.com, aerospace.illinois.edu

– ANZEIGE –

Mennekes Eichrecht

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w) - eeMobility

Zum Angebot

Software Projektmanager eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Produktentwickler (m/w) - KEBA

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/12/06/forscher-ermitteln-potenzial-von-hybrid-flugzeugen/
06.12.2018 16:50