06.02.2019 - 15:06

Australia Post ordert 1.000 Lieferfahrzeuge bei Kyburz

australia-post-edvs-three-wheeled-electric-delivery-vehicle

Der Schweizer Hersteller Kyburz hat einen Großauftrag von der australischen Post erhalten. Die Rede ist von 1.000 elektrischen Zustellfahrzeugen, die Australia Post in Bestellung gegeben hat. Die Dreiradfahrzeuge werden in der Schweiz montiert und ab Juni dieses Jahres in ganz Australien ausgerollt.

„Die Kyburz-Fahrzeuge sind sicherer als herkömmliche Motorräder“, äußert Bob Black, COO der Australia Post. „Sie sind auf der Straße besser sichtbar, stabiler und haben einen erhöhten Schutz für den Fahrer. Dies alles reduziert das Unfallrisiko für die Mitarbeitenden in der Zustellung.“ Außerdem verfüge die künftige Flotte über zusätzlichen Stauraum.

Die Lieferfahrzeuge sind in Australien bereits im Jahr 2017 getestet worden. Die Resultate aus diesem Testlauf seien in die Weiterentwicklung der Dreiradstromer geflossen, das sich bei der Schweizerischen Post bereits „tausendfach bewährt hat“, wie Kyburz mitteilt. Die erste innerschweizerische Bestellung geht in der Tat auf das Jahr 2013 zurück. Auch in Island, Norwegen und in Finnland sind die Fahrzeuge von Kyburz bereits länger im Einsatz.
autosprint.ch, kyburz-switzerland.ch, auspost.com.au

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Australia Post ordert 1.000 Lieferfahrzeuge bei Kyburz

  1. strauss

    bravo schweiz, zeigt auf wie der elektr. hase zu laufen hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/02/06/australische-post-ordert-1-000-lieferfahrzeuge-bei-kyburz/
06.02.2019 15:30