17.02.2019 - 10:43

Rivian: 700 Mio Dollar frisches Kapital u.a. von Amazon

rivian-automotive-r1s-concept-car-2018-03 (1)

Das Elektroauto-Startup Rivian hat eine von Amazon angeführte Finanzierungsrunde in Höhe von 700 Millionen Dollar bekannt gegeben. Vor wenigen Tagen war bereits durchgesickert, dass Amazon und General Motors mit Minderheitsbeteiligungen bei Rivian einsteigen wollen.

Nun gibt es also schon einmal eine Bestätigung für das Investment von Amazon. Die Gespräche von Rivian mit General Motors über eine Investition sind nach Informationen von „Reuters“ noch nicht abgeschlossen.

Rivian will bekanntlich das Rennen um den ersten elektrisch angetriebenen Pickup auf dem US-Markt gewinnen. Konkret soll der auf der LA Auto Show Ende November vorgestellte R1T im Herbst 2020 in den Handel kommen.

Davon unabhängig hatte Firmengründer RJ Scaringe bereits vor einer Weile geäußert, dass er mit externen Unternehmen zusammenarbeiten wolle, um autonome Fahrtechnologien zu entwickeln. Vor diesem Hintergrund macht die Kooperation mit Amazon absolut Sinn, denn der Online-Riese hat sich erst dieser Tage mit einem „signifikanten Betrag“ an der zweiten Finanzierungsrunde des Startups Aurora beteiligt, bei der insgesamt 530 Mio Dollar (467 Mio Euro) eingesammelt wurden. Damit wendet sich auch Amazon als einer der letzten Tech-Konzerne demonstrativ dem autonomen Fahren zu.
presseportal.de, reuters.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Vertriebsmitarbeiter eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Monteur (m/w/d) für Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/02/17/rivian-700-mio-dollar-frisches-kapital-u-a-von-amazon/
17.02.2019 10:43