21.04.2019 - 10:44

Ecovolta elektrifziert Spezialfahrzeug von Aebi (Video)

ecovolta-aebi-schmidt-evt-450-vario

Die Schweizer Firma Ecovolta hat einen Transporter von Aebi Schmidt elektrifiziert. Letzteres Unternehmen ist auf Fahrzeuge für die Pflege von Grünflächen in anspruchsvollem Gelände spezialisiert. Der eVT 450 Vario verrichtet nun auf 1.300 Höhenmetern im Bergdorf Stoos seinen Dienst.

Das umgerüstete Modell verfügt über 80 kW Leistung, Allradantrieb und eine Nutzlast von bis zu fünf Tonnen. Zwölf Lithium-Ionen-Batteriepacks mit je 10 kWh des Typs evoTractionBattery 48V mit je 840 Zellen warten mit einer Gesamtkapazität von 120 kWh auf. Spezifika zum Ladevorgang nennen die Partner kaum, es ist lediglich von eine Ladedauer von vier Stunden die Rede, um die Batterie wieder auf 80 Prozent zu bringen. Analog zum herkömmlichen Modell verfügt auch der eVT 450 Vario über ein stufenloses mechanisch-hydrostatisches Getriebe und ein wahlweise und mit geringem Aufwand wechselbares Raupen- oder Reifenfahrwerk. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 45 km/h (mit Bereifung) bzw. 25 km/h (mit Raupenfahrwerk).

„Von der Idee bis zur Umsetzung dauerte es gerade mal fünf Monate“, äußert Tobias Weissenrieder, Produktmanagement- und F&E-Experte bei der Aebi Schmidt Group. Man habe bei der Entwicklung und Integration des Antriebkonzeptes einiges lernen können, das in Zukunft auch bei weiteren Projekten angewendet werden könne. Letzteres bestätigt auch Pirmin Reichmuth von Ecovolta: „Das Pilotprojekt ist (…) sicherlich nicht die letzte elektrisierende Innovation von Aebi Schmidt und Ecovolta.“

Das Schweizer Technologieunternehmen hat sich sein Batteriekonzept patentieren lassen. Es erlaube durch seine Standardisierung die Elektrifizierung von Fahrzeugen aller Art und könne dank vorhandener Zertifizierung schnell eingesetzt werden, so der Hersteller. Im Angebot ist die evoTractionBattery mit Spannungen von 24 bis 96 Volt sowie Kapazitäten von 2,5 kWh bis 15 kWh. Eine serielle Verschaltung von bis zu 16 Batterien und eine parallele Verschaltung von bis zu 32 Strängen gewährleistet Batteriespannungen von 24 bis 829 Volt und Gesamtkapazitäten von bis zu rund 7.600 kWh.
eco-volta.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Ecovolta elektrifziert Spezialfahrzeug von Aebi (Video)

  1. notting

    Der Satz „Zwölf Lithium-Ionen-Batteriepacks 120 kWh des Typs evoTractionBattery 48V mit je 840 Zellen warten mit einer Gesamtkapazität von 120 kWh auf.“ ist für mich ein Widerspruch in sich, da 12x 120kWh niemals 120kWh ergeben können.

    notting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/04/21/ecovolta-elektrifziert-spezialfahrzeug-von-aebi-video/
21.04.2019 10:44