16.05.2019 - 15:12

Elektrisches Drehbohrgerät von Liebherr und Suncar HK

liebherr-suncar-hk-lb-16-unplugged

Liebherr hat auf der Baumaschinen-Messe Bauma das angeblich weltweit erste batteriebetriebene Großdrehbohrgerät vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine elektrische Variante des bereits etablierten, mit Verbrennungsmotor betriebenen Großdrehbohrgeräts LB 16.

Das E-Modell namens LB 16 unplugged hat Liebherr gemeinsam mit Suncar HK, einem Unternehmen der ETH Zürich und Tochtergesellschaft der Huppenkothen Baumaschinen, entwickelt. Das 55 Tonnen schwere elektrohydraulische Drehbohrgerät kann dank einer Batterielaufzeit von zehn Stunden während eines ganzen Arbeitstages eingesetzt und anschließend nachts innerhalb von sieben Stunden wieder voll aufgeladen werden.

Die Vorteile des LB 16 unplugged liegen laut den Entwicklungspartnern auf der Hand: Dadurch, dass er keine lokalen Emissionen und deutlich weniger Lärm verursache, könne das elektrische Drehbohrgerät auch in Gegenden mit strengen Emissionsgrenzwerten bzw. in lärmempfindlichen Gebieten eingesetzt werden.
suncar-hk.com (PDF)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/16/elektrisches-drehbohrgeraet-von-liebherr-und-suncar-hk/
16.05.2019 15:12