16.05.2019 - 16:28

Hurtigruten: Ausflüge auf batteriebetriebenem Katamaran

hurtigruten-svalbard-brim-explorer-katamaran-catamaran

Die norwegische Reederei Hurtigruten baut mit dem Startup Brim Explorer einen Batterie-betriebenen Katamaran für die Polarwassererkundung. Das Schiff soll ab dem Frühjahr 2020 unter der Marke Hurtigruten Svalbard täglich verschiedene Ausflüge unternehmen.

Als künftige Einsatzgebiete des 24 x 11 Meter großen Katamarans namens Brim nennt Hurtigruten Spitzbergen (Mai bis Oktober), Lofoten (Frühjahr/Sommer/Herbst) sowie Tromsø (Winter).

140 Passagiere sollen auf dem Schiff Platz finden. Mit Batteriepacks, die kumuliert auf eine Gesamtkapazität von 800 kWh kommen, soll bei einer Geschwindigkeit von zehn Knoten eine Betriebsdauer von zehn Stunden gewährleistet sein. Weitere technische Details nennen die Partner nicht.

Der Katamaran befindet sich aktuell bei Maritim Partners in Ålesund im Bau. Ab Juli wird er voraussichtlich aufs Wasser gelassen und ab August seinen Dienst unter der Flagge von Hurtigruten Svalbard antreten. Außerdem investiert die Muttergesellschaft bereits in ein zweites Schiff gleicher Bauweise, das im Sommer 2020 fertig werde soll. Und damit ist das Ende der Fahnenstange wahrscheinlich noch nicht erreicht: Denn der Vertrag zwischen Brim Explorer und Hurtigruten hat eine Mindestlaufzeit von fünf Jahren.
abouttravel.ch, azur.de, polarkreisportal.de

– ANZEIGE –



Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/16/hurtigruten-tagestrips-auf-batteriebetriebenem-katamaran/
16.05.2019 16:28