21.02.2020 - 08:58

Japaner haben Respekt vor Teslas Computer-Kompetenz

tesla-model-3-china-symbolbild-2019-001-min

Dass Tesla über mehrere Jahre Vorsprung in Sachen Elektroantriebs- und Batterietechnik verfügt, haben bereits mehrere „Teardowns“ gezeigt. Nun hat auch das japanische Wirtschaftsblatt „Nikkei“ das Tesla Model 3 zerlegen lassen und zeigt sich besonders von der zentralen Recheneinheit für künftiges autonomes Fahren beeindruckt, die Tesla als „Full Self-Driving Computer“ (FSD) bezeichnet.

Tesla habe bei der Elektronik einen Vorsprung von sechs Jahren. Einer der Hauptgründe für den Vorsprung: Tesla macht vieles selbst und verbaut im Auto relativ wenige Steuergeräte, während traditionelle OEM an ihren Lieferketten festhalten und unzählige Zulieferer mit einbeziehen und deren separate Steuergeräte nutzen.
spiegel.de, electrek.co

– ANZEIGE –

electrive.net LIVE – die Online-Konferenz für Elektromobilität: Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen nimmt Fahrt auf. Daher widmet sich unsere Online-Konferenz elektrischen Nutzfahrzeugen – ganz konkret elektrischen Stadtbussen. Seien Sie am 22.09.2020 von 10 bis 14 Uhr dabei. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Jetzt anmelden >>

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/02/21/japaner-haben-respekt-vor-teslas-computer-kompetenz/
21.02.2020 08:41