12.06.2020 - 11:20

Abellio bringt 34 E-Busse nach London

Der Bus- und Bahnbetreiber Abellio hat in London seine erste Flotte von Elektrobussen auf die Straße gebracht. Die ersten fünf der E-Busse des portugiesischen Herstellers CaetanoBus starteten in dieser Woche auf der Linie P5. Eine weitere Linie soll folgen.

Insgesamt wird Abellio für die Linien P5 und C10 ihre Flotte auf 34 Elektrobusse ausbauen. Die Abellio-Flotte ist zudem der erste Einsatz von E-Bussen der portugiesischen Firma CaetanoBus in Großbritannien. Die Batteriekapazität der Busse liegt bei 350 kWh, was für eine Reichweite von bis zu 230 Kilometern sorgen soll. Das Batteriesystem wird von dem französischen Unternehmen Forsee Power zugeliefert.

Die 10,7 m langen e.City-Gold-Modelle von CaetanoBus sind ein Niederflur-Modell und. Die vollelektrischen Busse entsprechen außerdem der Spezifikation des Bus-Sicherheitsstandards von TfL (Transport for London). Kamerasysteme ersetzen herkömmliche Außenspiegel, und die Busse verfügen über einen intelligenten Geschwindigkeitsassistenten, ein akustisches Fahrzeugwarnsystem und ein überarbeitetes Frontdesign, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu verbessern und Fußgänger und gefährdete Verkehrsteilnehmer besser zu schützen.

– ANZEIGE –

Frenzelit

Die Linie C10 führt von Canada Water zur Victoria Station, die Linie P5 verbindet Patmore Estate und Elephant and Castle.

Die E-Busse von Abellio sind noch aus einer weiteren Hinsicht erwähnenswert: Und zwar wegen ihrer Finanzierung. Zenobe Energy, eigentlich ein Betreiber von stationären Batteriespeichern in Großbritannien, versorgt Abellio im Rahmen der E-Bus-Offensive in London mit einem Leistungspaket. Zum einen finanziert Zenobe die Busse, aber die wichtigen Batterien bleiben offiziell im Besitz von Zenobe Energy – auch zur späteren Verwendung in einem stationären Speicher. Das Unternehmen übernimmt auch den Betrieb der Ladeinfrastruktur im Depot und stellt eine Softwareplattform zur Optimierung des Energieverbrauchs. Es sei das erste Beispiel für einen durchgängigen, vollständig finanzierten und verwalteten Service mit privatem Kapital, so Zenobe in einer Mitteilung.
electrive.com, transportengineer.org.uk, sustainable-bus.com, zenobe.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/12/abellio-bringt-34-e-busse-nach-london/
12.06.2020 11:07