23.06.2020 - 10:09

Yamaha Europa übernimmt Betreuung der E-Bike-Systeme

yamaha-e-bikes-pedelecs-usa-2018

Yamaha hat Vertrieb und Service seiner E-Bike-Systeme neu organisiert. Ab dem kommenden Monat betreut Yamaha die europäischen Kunden seiner E-Bike-Systeme direkt aus Europa.

Die Yamaha Motor Europe N.V., die am europäischen Hauptsitz in Schiphol-Rijk firmiert, übernimmt ab dem 1. Juli die Aufgaben von der Mutter Yamaha Motor Co., Ltd. in Japan. Mit der Maßnahme reagiert Yamaha auf die steigende Nachfrage in Europa und erhofft sich mehr Flexibilität und eine größere Nähe zum europäischen Markt.

Damit sollen die europäischen Fahrrad-Hersteller, die E-Bike-Antriebe von Yamaha einbauen, besser betreut und unterstützt werden. Zuvor wurde der Service der B2B-Kunden über die Zentrale in Japan abgewickelt – diese Aufgaben werden nun von den Niederlanden übernommen.

Zudem sollen Vertrieb, Marketing, Planung und Bestellung der Hersteller bei Yamaha schneller und einfacher werden, auch die Versorgung mit Ersatzteilen wird künftig in Europa organisiert.

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

„Wir glauben, dass dieser Wechsel zur weiteren Entwicklung der E-Bike-Industrie beitragen wird“, sagt Kazuhiro Murata, Executive General Manager der Geschäftseinheit Smart Power Vehicle Business Unit von Yamaha Motor Company in Japan. Auch Eric de Seynes, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Yamaha Motor Europe, ergänzt: „Yamaha war der Pionier dieser EPAC-Technologie, und wir vertrauen auf unsere Fähigkeit, den Ruf unserer Marke in diesem Bereich auszubauen und die zukünftigen Erfolge unserer wichtigsten Partner zu unterstützen.“ EPAC steht für Electrically Power Assisted Cycles.

Für die Kunden wird sich wenig ändern – abgesehen davon, dass ihr Anliegen schneller bearbeitet werden soll. Die Kunden sollen sich nach wie vor an den örtlichen Fahrradhändler wenden, der sich, falls er Unterstützung oder Teile benötigt, den Fahrrad-Hersteller kontaktiert. Dieser soll dann mit der Yamaha Motor Europe N.V. Kontakt treten.
pedelec-elektro-fahrrad.de, vision-mobility.de

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/23/yamaha-europa-uebernimmt-betreuung-der-e-bike-systeme/
23.06.2020 10:59