Schlagwort:

17.10.2017 - 15:34

Weitere Spekulationen um Model-3-Produktion

Über die Ursache für den stockenden Produktionsanlauf des Tesla Model 3 ranken sich derzeit einige Gerüchte. Laut „Wall Street Journal“ hat Tesla Probleme beim Schweißen der Karosserien, die im Gegensatz zu denen des Model S und Model X größtenteils aus Stahl bestehen. 

Weiterlesen
17.10.2017 - 11:47

Mazda bestätigt Pläne für Wankel-Range-Extender

Der japanische Autobauer will seinen Wankelmotor künftig als Range Extender für Elektroautos einsetzen. Das bestätigte Mazda-Antriebschef Mitsuo Hitomi gegenüber „Automotive News“. Ein entsprechendes Patent war im März aufgetaucht. 

Weiterlesen
12.10.2017 - 15:53

Europäische Batterie-Allianz in Brüssel gestartet

Beim „Batteriegipfel“ am vergangenen Mittwoch in Brüssel, an dem auch zahlreiche Industrie-Schwergewichte teilnahmen, wurde Medienberichten zufolge vereinbart, dass bis Februar 2018 ein Plan für den Aufbau einer Wertschöpfungskette für Batteriezellen in der EU stehen soll. 

Weiterlesen

Bayern innovativ

12.10.2017 - 14:24

Mineralölkonzern Shell übernimmt NewMotion

Paukenschlag im Geschäft mit Ladestationen: Shell übernimmt den Mobility Service Provider NewMotion, der mit Zugang zu mehr als 50.000 öffentlichen Ladestationen nach eigenen Angaben über das größte Ladenetz in Europa verfügt. 

Weiterlesen
11.10.2017 - 12:38

Autobauer gründen European High Power Charging

Gut ein Jahr nach der Ankündigung, ein Joint Venture zum Aufbau eines ultraschnellen CCS-Ladenetzwerks an Autobahnen sowie hoch frequentierten Durchgangsstraßen Europas zu gründen, machen BMW, Daimler, Ford und der Volkswagen-Konzern nun Nägel mit Köpfen. 

Weiterlesen
11.10.2017 - 12:08

Plant EU Emissionszertifikate statt E-Quote?

Die EU will Autoherstellern nach Informationen von Reuters nun offenbar doch keine feste Produktionsquote für E-Autos auferlegen. Stattdessen sei ein System mit Emissionsgutschriften nach dem Vorbild Kaliforniens geplant. Ein anderer Medienbericht meldet dagegen die E-Quote.

Weiterlesen




04.10.2017 - 16:02

Nissan baut CHAdeMO-Schnellladenetzwerk aus

Der japanische Autobauer kündigt an, in den kommenden 18 Monaten sein Ladenetzwerk um rund 20 Prozent auszuweiten. Bisher wurden bereits mehr als 4.600 CHAdeMO-Schnelllader aufgebaut, weitere 1.000 Ladestationen an Autobahnen und in Städten sind nun geplant. 

Weiterlesen
26.09.2017 - 12:41

Allego und Fortum verbinden ihre Ladenetzwerke

Die Ladeinfrastruktur-Betreiber Allego (Holland) und Fortum (Finnland) wollen ihre Ladenetzwerke zusammenlegen. Ziel ist es, gemeinsam mit Partnern ein grenzüberschreitendes interoperables Ladenetzwerk zu schaffen und unterschiedliche Dienstleistungen anzubieten. 

Weiterlesen
25.09.2017 - 12:44

Mitsubishi plant zwei neue Elektroautos

Der japanische Hersteller wird zwei E-Modelle zu den kürzlich von der Hersteller-Allianz aus Renault, Nissan und Mitsubishi angekündigten zwölf neuen Elektrofahrzeugen bis 2022 beisteuern, meldet die japanische Wirtschaftszeitung „Nikkei“. 

Weiterlesen
10.09.2017 - 13:20

Future Mobility gründet E-Auto-Marke Byton

Das u.a. von Foxconn und Tencent geförderte und vom ehemaligen BMW-i-Manager Carsten Breitfeld geleitete chinesische Start-up Future Mobility Corp. wird seine Elektroautos in Europa und den USA unter dem Label Byton vertreiben. 

Weiterlesen
07.09.2017 - 10:46

Mangels Werbung und Auswahl sind E-Autos Ladenhüter

Während meist die hohen Preise und die mangelhaft ausgebaute Ladeinfrastruktur für schleppende Elektroauto-Verkäufe verantwortlich gemacht werden, watscht Transport & Environment nun auch die Hersteller selbst als Bremser ab: Es gebe viel zu wenig Auswahl an E-Modellen, die zudem oft noch nicht einmal verfügbar seien. Zudem würden die erhältlichen Stromer kaum beworben, so die Kritik der NGO mit Verkehrsschwerpunkt.
euractiv.detransportenvironment.org (PDF)

06.09.2017 - 18:54

TM4 stellt bidirektionalen Ladegerät-Wechselrichter vor

Gemeinsam mit Convertronix stellt TM4 seine neu entwickelte bidirektionale Ladegerät-Wechselrichter-Einheit BCI20 für Elektro- und Hybridfahrzeuge vor. Sie ist so ausgelegt, dass sie die volle Stromstärkespanne des AC-Netzes gemäß Definition nach SAE J1772 nutzt. 

Weiterlesen
05.09.2017 - 11:32

IAA: Thunder Power stellt Serienversion des Sedan vor

Als Studie hatte Thunder Power aus Taiwan seine E-Limousine bereits auf der IAA 2015 enthüllt, zwei Jahre später wird nun die Serienversion in Frankfurt vorfahren. Noch in diesem Jahr sollen erste Exemplare in Europa und ab 2018 auch in den USA und China erhältlich sein. 

Weiterlesen
29.08.2017 - 15:15

China: Aufgeweichte E-Quote vor Veröffentlichung

In den kommenden Tagen will das Pekinger Industrieministerium nach Informationen der „FAZ“ die endgültige Quotenregelung für Elektroautos in China ab 2018 präsentieren. Dabei sollen die Regeln laut der Zeitung im Vergleich zu den ursprünglichen Plänen offenbar tatsächlich abgeschwächt werden. 

Weiterlesen
26.08.2017 - 13:45

US-Player Romeo Power stellt Batteriefabrik vor

Das von ehemaligen Ingenieuren von SpaceX, Tesla, Apple, Amazon und Samsung gegründete Start-up Romeo Power hat von Investoren weitere 30 Mio Dollar einsammeln können. Jetzt hat das Unternehmen seine Produktionsstätte in Kalifornien vorgestellt, die Ende dieses Jahres fertiggestellt sein soll. 

Weiterlesen
11.08.2017 - 12:04

SPD will Elektroauto-Quote für Europa

Unverhofft kommt oft: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert als Teil eines Fünf-Punkte-Plans zur Zukunft des Automobilstandortes Deutschland die Einführung einer verbindlichen Quote für Elektroautos in Europa. 

Weiterlesen
09.08.2017 - 10:41

GS Yuasa plant doppelte Reichweite zum gleichen Preis

Der japanische Akku-Spezialist GS Yuasa will ab 2020 mit der Serienproduktion neuer Li-Ion-Batterien beginnen, welche E-Kleinwagen zu doppelter Reichweite zu Preisen heutiger Batterien verhelfen sollen. Die Zellen werden von Lithium Energy Japan, dem Joint Venture von GS Yuasa mit Mitsubishi, produziert und sollen Autoherstellern in Japan und Europa angeboten werden.
nikkei.com

08.08.2017 - 11:26

Toyota plant mehr Hybrid-Varianten für Europa

Der japanische Autobauer will sein Hybrid-Angebot in Europa ausbauen, um von den Problemen des Diesels zu profitieren, berichtet die Wirtschaftszeitung „Nikkei“ unter Berufung auf Toyotas Europa-Chef Johan van Zyl. 

Weiterlesen
07.08.2017 - 11:49

EU-Kommission prüft E-Auto-Quote ab 2025

Schon ab 2025 könnte es in der EU eine verbindliche Quote für den Verkauf von Elektroautos geben, berichtet das “Handelsblatt”. Damit wird von der EU-Kommission also geprüft, was die deutsche Regierung in China gerade aufzuhalten versucht. So schnell kann sich der Wind drehen. 

Weiterlesen
01.08.2017 - 12:15

Toray plant Separator-Produktion in Europa

Das japanische Chemieunternehmen Toray Industries will nach Angaben der Wirtschaftszeitung „Nikkei“ künftig auch in Europa Separatoren für Lithium-Ionen-Batterien zur Verwendung in Elektrofahrzeugen fertigen und damit dem Konkurrenten Asahi Kasei zuvorkommen. 

Weiterlesen