08.03.2021 - 14:24

Techem nutzt Software von has·to·be

Der eMobility-Softwarespezialist has·to·be hat eine strategische Kooperation mit Techem, einem Serviceanbieter für smarte und nachhaltige Gebäude, gestartet. Beide Unternehmen wollen künftig eng im Bereich der Abrechnung und Verwaltung von Ladeinfrastrukturen zusammenarbeiten und gemeinsam Lösungen entwickeln.

Die Ladevorgänge in den von Techem betreuten Gebäuden sollen über die Cloud-Plattform be.ENERGISED von has·to·be gesteuert und abgerechnet werden. Techem werde dabei von transparenten Sammelrechnungen, günstigen Tarifen und standardisierten Prozessen profitieren, so das österreichische Softwareunternehmen in einer Mitteilung.

Das Portfolio von Techem deckt die Themen Energiemanagement und Ressourcenschutz, Wohngesundheit und Prozesseffizienz in Immobilien ab. Das Unternehmen wurde 1952 gegründet, ist heute mit über 3.500 Mitarbeitern in rund 20 Ländern aktiv und hat laut der Mitteilung mehr als elf Millionen Wohnungen im Service. Techem gehört zudem nach eigenen Angaben zu den Marktführer in der Funkfernerfassung von Energieverbrauch in Wohnungen. Aber auch Funkrauchwarnmelder mit Ferninspektion gehören zum Angebot.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Techem einen starken und erfahrenen Partner aus der immobiliennahen Energiewirtschaft gewonnen haben“, sagt Martin Klässner, CEO der has·to·be gmbh. „Gebündelt mit unserer E-Mobilitätsexpertise sehen wir hier die Chance, mit Techem gemeinsam an neuen und nachhaltigen Technologien zur Erreichung der europäischen Klimaziele zu arbeiten.“
presseportal.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Business Development Representative

Zum Angebot

Project Manager Automotive Aftersales (m/w/d)

Zum Angebot

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/08/techem-nutzt-software-von-has-to-be/
08.03.2021 14:02