Schlagwort: Roaming

25.10.2021 - 14:18

Coneva und SAP verknüpfen Backends

SAP und das Münchner Ladeservice-Startup Coneva haben angekündigt, an der Interoperabilität ihrer Systeme zu arbeiten. Damit sollen durchgängige CPO-Services möglich werden.

Weiterlesen
21.10.2021 - 16:10

Forschung zu mehr Lade-Komfort via Blockchain

Im Verbundprojekt BANULA erforscht ein Konsortium unter Koordination des Fraunhofer IAO, wie mithilfe der Blockchain-Technologie Ladevorgänge verbessert werden können. Ziel sei es, an jeder Ladesäule kundenorientiertes, reibungsloses und netzverträgliches Laden zu gewährleisten.

Weiterlesen
20.10.2021 - 12:07

Dänischer EMP Monta expandiert nach Deutschland

Das dänische Startup Monta hat seine Expansion nach Deutschland angekündigt. Kern des Angebots ist eine Software-Plattform, die sowohl das Laden für Endnutzer als auch das Anbieten von Ladestationen für Unternehmen vereinfachen soll.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

18.10.2021 - 14:01

Coneva und Ekoenergetyka werden Vertriebspartner

Das Münchner Ladeservice-Startup Coneva und der polnische Ladeinfrastruktur-Hersteller Ekoenergetyka, der in Deutschland unter EE Ladetechnik firmiert, sind eine Vertriebspartnerschaft rund um ihre E-Mobilitätslösungen eingegangen.

Weiterlesen
18.10.2021 - 12:31

E.ON macht Ladetarif Drive im direkten Ausland nutzbar

Der E.ON-Ladetarif Drive Easy ist ab sofort neben Deutschland auch in vier europäischen Nachbarländern nutzbar, konkret in Österreich, den Niederlanden, Dänemark und der Schweiz. Die Ausweitung auf weitere Länder ist dem Anbieter zufolge bereits in Vorbereitung.

Weiterlesen
12.10.2021 - 12:15

Ionity: Plug&Charge im gesamten Ladenetz verfügbar

Ionity bietet ab sofort an allen seinen Ladesäulen die Plug&Charge-Funktionalität an. Nach einer zunächst schrittweisen Einführung in den vergangenen Monaten sei Plug&Charge nun an allen Geräten der zurzeit 371 Ionity-Standorte in Europa verfügbar, teilt das Münchner Unternehmen mit.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



11.10.2021 - 14:19

CharIN: Frischer Input von Spezialisten für induktive Ladesysteme

Die auf induktive Ladesysteme spezialisierten Anbieter Momentum Dynamics und WiTricity sind der CCS-Initiative CharIN beigetreten. Ebenfalls Neumitglieder sind der Schweizer Ladeinfrastrukturanbieter Energie 360°, die britische Softwarefirma Switch und der chinesische Ladeinfrastrukturbetreiber Star Charge.

Weiterlesen
08.10.2021 - 12:25

Hamburg: Ladesäulennutzung für EMP nicht länger gratis

In Hamburg konnten Elektromobilitätsprovider im Rahmen des bis heute in Deutschland einzigartigen „Hamburger Modells“ ihren Ladestrom an Endverbraucher verkaufen, ohne Abgaben für die Verwendung der Ladesäulen zahlen zu müssen. Wie die Stadt nun bekannt gibt, soll sich diese Praxis ab dem 1. Januar 2022 ändern.

Weiterlesen
06.10.2021 - 15:12

Parkstrom stellt eigenes Backend und Wallbox vor

Der Berliner Ladedienstleister Parkstrom hat auf der Messe Power2Drive Europe in München sein CPO-Backend Elektra präsentiert. Dabei handelt es sich um eine cloudbasierte Software, die für die Authentifizierung, Verwaltung und Abrechnung von Ladevorgängen verwendet wird.

Weiterlesen
01.10.2021 - 10:53

Ionity führt Abo mit 35 Cent/kWh plus Grundpreis ein

Ionity legt ein Abo-Modell für seine Ladesäulen auf. Dadurch sollen Elektroauto-Fahrer die Möglichkeit erhalten, Ionity-Ladeanlagen ohne Ladekarten anderer Mobility Service Provider (MSP) oder Ladedienste der an Ionity beteiligten Autobauer zu einem vergünstigten Tarif zu nutzen.

Weiterlesen
23.09.2021 - 15:54

Vertriebskooperation zwischen Vattenfall und Chargecloud

Vattenfall und Chargecloud kooperieren im B2B-Bereich: Das Duo bietet Kunden ab sofort eine digitale White-Label-Betriebslösung an, die den Bogen von der Beschaffung und Installation von Ladeinfrastruktur bis hin zu Roaming-Vereinbarungen und Kundenabrechnungen spannt.

Weiterlesen
21.09.2021 - 15:06

Driivz und Hubject initiieren Plug&Charge-Partnerschaft

Driivz und Hubject kooperieren, um die Einführung von Plug&Charge voranzutreiben. Den Anstoß dafür lieferte die Mer-Gruppe, die für die Verwaltung ihrer Ladeinfrastruktur in Europa auf das Betriebssystem von Driivz umstellt und als erstes von dieser Zusammenarbeit profitieren soll.

Weiterlesen
20.09.2021 - 14:27

Mer stellt auf Lade-Betriebssystem von Driivz um

Mer setzt für die Verwaltung seiner Ladeinfrastruktur in Europa nun auf das Software-Betriebssystem des israelischen Anbieters Driivz. Die Vereinheitlichung ist nach Angaben der noch jungen Mer-Gruppe durch Übernahmen von Firmen in Norwegen, Schweden, UK und Deutschland nötig geworden.

Weiterlesen
16.09.2021 - 13:09

Gericht untersagt sechs Klauseln in EnBW-AGB

Auf Klage der Verbraucherzentrale NRW hat das Landgericht Karlsruhe der EnBW die Verwendung von insgesamt sechs Klauseln in den AGB für Autostrom an Ladesäulen untersagt. Das Urteil hat aber einen großen Haken: Die beanstandeten AGB gelten gar nicht mehr.

Weiterlesen
16.09.2021 - 12:14

Firmenwagen unter Strom: Lösungen zur Umstellung von Flotten auf elektrische Antriebe

Die Zulassungszahlen für Elektroautos steigen beständig – und damit auch die Zahl von Elektroautos bei gewerblichen Haltern. Was bei der Integration von BEV und PHEV in den Firmenfuhrpark und vor allem beim Laden der Fahrzeuge zu beachten ist, war am Dienstag das Thema der 13. Ausgabe unserer Online-Konferenz „electrive.net LIVE“ mit 300 digitalen Gästen. Hier […]

Weiterlesen
15.09.2021 - 13:23

Smartlab und The Mobility House vernetzen ihre Lade-Tools

Die beiden herstellerunabhängigen Lade-Spezialisten Smartlab und The Mobility House haben eine Schnittstelle entwickelt, die einen Datenaustausch zwischen dem Lade- und Energiemanagementsystem ChargePilot von The Mobility House und dem zentralen Backend-System Lisy von Smartlab ermöglicht.

Weiterlesen
09.09.2021 - 15:32

Mobilize stellt Batteriezertifikat und weitere Dienste vor

Die in diesem Jahr gegründete Renault-Mobilitätsmarke Mobilize hat neue, für Europa konzipierte Angebote vorgestellt, darunter ein Batteriezertifikat für mehr Transparenz beim Verkauf gebrauchter E-Fahrzeuge, einen Ladepass und eine smarte Ladeanwendung zur Reduzierung der heimischen Stromkosten.

Weiterlesen
09.09.2021 - 11:46

Jucr: Neue Lade-Flatrate für Privat- und Geschäftskunden

Das 2020 in Berlin gegründete Ladeservice-Startup Jucr hat eine Lade-Flatrate für Privat- und Geschäftskunden aufgelegt. Das Versprechen: Für einem monatlichen Fixpreis können Kunden an mehr als 250.000 Ladepunkten in Europa so oft und viel laden wie sie möchten.

Weiterlesen
08.09.2021 - 15:04

Renault-Ladedienst und GP Joule gründen Joint Venture

Der Renault-Ladedienst Mobilize Power Solutions und der in Schleswig-Holstein ansässige Energie- und Ladespezialist GP Joule Connect haben die Gründung eines Joint Ventures vereinbart, um in Deutschland, Österreich und der Schweiz verstärkt schlüsselfertige Ladelösungen anzubieten – allen voran für gewerbliche Flottenbetreiber.

Weiterlesen
08.09.2021 - 14:25

Aral will Plug&Charge bis Jahresende einführen

Aral möchte bis zum Jahresende die Plug&Charge-Funktionalität an den HPC-Säulen von Aral Pulse implementieren. In den vergangenen Tagen hat Aral gemeinsam mit Autoherstellern und den eigenen Partnern Alpitronic, has·to·be und Hubject an der Ladestation in Murr bei Stuttgart die Technologie erfolgreich getestet.

Weiterlesen
06.09.2021 - 11:48

EnBW und Smatrics bieten „Komplettlösung“ für Stadtwerke

Die EnBW und der Technologie- und IT-Dienstleister Smatrics aus Österreich bieten Stadtwerken in Deutschland ab sofort eine „Komplettlösung“ für deren E-Mobilitätsangebote. Die angebotenen Leistungen umfassen etwa den professionellen Ausbau ihres eigenen Ladenetzes bis zur Nutzung des EnBW „HyperNetzes“.

Weiterlesen
03.09.2021 - 14:59

Elexon und SAP kooperieren für automatische Lade-Abrechnung

Elexon und der Software-Konzern SAP haben einen E-Mobilitäts-Software-Baustein zur Abrechnung von Ladevorgängen speziell für Unternehmen und Flottenbetreibern kreiert. Der Aachener Ladeinfrastruktur-Spezialist verspricht damit „ein Plug&Charge-Erlebnis im Firmenumfeld“.

Weiterlesen
16.08.2021 - 16:37

Ausschreibungen für „Deutschlandnetz“ sollen im September starten

Nach dem Inkrafttreten des Schnellladegesetzes vor einigen Wochen hat das Bundesverkehrsministerium heute nun das Konzept der Ausschreibung des Deutschlandnetzes im Detail vorgestellt. Die formalen Ausschreibungen werden in wenigen Wochen starten. Hier sind die Details – von der Preisobergrenze bis zu den Suchräumen für Standorte.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/10/25/coneva-und-sap-verknuepfen-backends/
25.10.2021 14:37