17.03.2021 - 11:40

Volvo Group investiert in Lade-Startup Driivz

Die Volvo Group hat sich an dem israelische Startup Driivz beteiligt, einen Software-Spezialisten für Ladelösungen. Das Unternehmen hat eine Plattform für die umfassende Verwaltung großer Ladesysteme für Elektrofahrzeuge entwickelt.

Zur Höhe des Investments macht die Volvo Group – also der schwedische Nutzfahrzeug-Konzern, nicht der zu Geely gehörende Autobauer Volvo Cars – keine Angaben. 2018 hatte bereits der britische Energieversorger Centrica einen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag in Driivz investiert.

Die Driivz-Plattform fungiere als Betriebssystem für die Ladesysteme in den Elektro-Fahrzeugen, so die Schweden. Volvo und Driivz wollen nun nach Angaben von Volvo ein gemeinsames Pilotprojekt starten, um neue und innovative Ladedienste speziell für Elektro-Lkw zu entwickeln und zu testen. „Das Ziel der Volvo Group ist es, hochmoderne Lkw-Ladeservices für ein nahtloses Ladeerlebnis anzubieten. Durch die Zusammenarbeit mit Driivz können wir beginnen, unsere Ambitionen in die Tat umzusetzen“, sagt Marcus Anemo, Senior Innovation Manager bei Volvo Group Connected Solutions.

Erik Johansson, Investment Director von Volvo Group Venture Capital, begründet die Investitionsentscheidung mit dem steigenden Interesse der eigenen Kunden an Elektrofahrzeugen und -maschinen. „Die Zusammenarbeit mit Driivz wird eine wichtige Rolle bei den Bemühungen der Volvo Group spielen, Kunden bei der Elektrifizierung ihrer Transportlösungen zu unterstützen“, sagt Johansson. Man sei von dem Unternehmen beeindruckt.
volvogroup.com

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/17/volvo-group-investiert-in-lade-startup-driivz/
17.03.2021 11:00