10.06.2021 - 13:32

DKV Mobility übernimmt Greenflux

greenflux-charging-station-ladestation (1)

Der europäische Mobilitätsdienstleister DKV Mobility hat den niederländischen Ladeinfrastruktur-Softwarespezialisten Greenflux übernommen. Mit der Akquise will DKV vor allem das Geschäft mit gewerblichen Flottenbetreibern ausbauen.

Zudem expandiert DKV Mobility nach eigenen Angaben dadurch weiter im Bereich Versorgungslösungen für E-Fahrzeuge und erwirbt Know-how, um sein Ladeangebot in ganz Europa auszubauen. Zu den finanziellen Details der Übernahme macht das Unternehmen in der Mitteilung keine Angaben.

„In den vergangenen zehn Jahren hat Greenflux seine Softwareplattform für das Laden von Elektrofahrzeugen entwickelt, seine Reichweite auf 28 Länder ausgeweitet und wurde 2021 von der Financial Times als FT-1000 für schnelles Wachstum ausgezeichnet“, sagt Greenflux-CEO Floris van den Broek.

Greenflux bietet Lösungen für Ladestations-Betreiber und Mobilitätsdienste. Dazu zählen zentrale, hardwareunabhängige EV-Smart-Charging-Funktionen wie das Management von Ladestationen und Ladekarten, Roaming, Zahlungen und die Verarbeitung von Ladevorgängen. DKV hatte bereits 2018 ein Joint Venture mit Innogy gegründet, um Betreibern gewerblicher Elektroflotten in ganz Europa umfassende Versorgungslösungen aus einer Hand zu bieten.
dkv-mobility.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/06/10/dkv-mobility-uebernimmt-greenflux/
10.06.2021 13:14