28.09.2021 - 16:39

Neue Batteriegeneration für E-Motorsegler Antares

Lange Aviation stellt seine dritte Batterie-Generation für den elektrischen Antrieb von Flugzeugen vor. Dieser soll bis zu 60 Prozent mehr Energie als das Vorgängersystem bieten. Und: Eingebaut in das E-Segelflugzeug Antares 21E soll das Batteriesystem eine Steighöhe von 5.600 Metern erlauben.

Bei Lange Aviation handelt es sich um einen deutschen Flugzeug- und Systemkonstrukteur mit Sitz in Zweibrücken. Das neue Batteriesystem namens Antares.RED.3 will das Unternehmen ab dem Winter 2021/22 zuerst für seine Antares-Segelflugzeuge verfügbar machen, künftig soll es aber auch für Motorflugzeuge angeboten werden. Deshalb soll nach Angaben des Herstellers die Zulassung nach den Großluftfahrtnormen ED-79, DO-178C und DO-254 erfolgen.

Das Hauptaugenmerk liegt aber auf dem eigenen Antares-Segelflugzeug. Bei diesem handele es sich um “das weltweit erste EASA-zertifizierte Flugzeug mit Elektroantrieb”, heißt es in einer begleitenden Mitteilung. Das neue Batteriesystem soll dafür sorgen, dass die neueste Generation des Segelflugzeugs namens Antares 21E 60% höher und weiter kommt. Inklusive Selbststart sei eine Steighöhe von 5.600 Meter drin. Die Reichweite soll bei rund 380 Kilometern liegen.

Antares.RED.3 soll in zwei Varianten auf den Markt kommen: S-tandard und L-arge. In der L-Variante sei die Anzahl der parallel geschalteten Einzelzellen vergrößert, sie ermöglicht besagtes Plus von 60% gegenüber dem Vorgängersystem und die gerade genannten Höhen- und Reichweitenwerte. Zu der S-Variante macht der Hersteller keine Leistungsdaten publik. In beiden Fällen sind die Batteriesysteme samt Steuerelektronik und Energiemanagement in die Tragflächen verbaut.

– ANZEIGE –

ChargeHere Webinar

Weiter gibt Lange Aviation preis, dass die neue Antriebsbatterie aus mehr als 1.000 21700-er Lithium-Ionen-Zellen aufgebaut sei. Bei der Konzeptionierung habe man Innovationen aus der Automobilindustrie übernommen: “Das Batteriezellenformat 21700 gilt als zukunftweisend und wird von der Industrie intensiv weiterentwickelt. Diese Investitionssicherheit sorgt dafür, dass Antares Motorsegler mit Antares.RED Batteriesystemen über die Zeit ständig mehr Leistungsreserven haben werden”, führt der Hersteller aus. Ergänzend zur neuen Batteriesystemgeneration nennt Lange Aviation auch ein neues Ladegerät, nennt aber keine Details dazu.

Die Lange Group bezeichnet sich selbst als Pionier des Elektroflugs. Man entwickele und konstruiere seit nahezu 25 Jahren Flugzeuge mit Elektro- und Wasserstoffantrieb und habe weltweit 90 Flugzeuge im Markt. Die Lange Research GmbH entwickele zudem unbemannte und bemannte Langstreckenflugzeuge mit emissionsfreien Antrieben, die z.B. zur maritimen Überwachung, Feuererkennung in großräumigen Waldgebieten und Infrastruktur-Monitoring eingesetzt werden könnten.
presseportal.de, lange-aviation.com, lange-aviation.com (Antares 21E)

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/28/neue-batteriegeneration-fuer-e-motorsegler-antares/
28.09.2021 16:06