18.11.2021 - 13:18

Laden in Gewerbeimmobilien: Union Investment kooperiert mit Wirelane

Die Union Investment Real Estate Digital GmbH hat eine Ladeinfrastruktur-Kooperation mit Wirelane geschlossen. Damit erweitert das Technologie-Spinoff der Union Investment sein digitales Ökosystem für Gewerbeimmobilien um vollintegrierte Ladepunktlösungen.

Die 2020 gegründete Tochter der Frankfurter Investmentgesellschaft Union Investment hat zur Aufgabe, innerhalb der Immobilienbranche potenzielle Themenfelder der Digitalisierung und technologischer Innovation zu identifizieren und zu entwickeln. Die Ladeinfrastruktur ist solch ein Thema. „E-Ladeinfrastruktur spielt für Immobilienentwickler und -eigentümer eine immer größere Rolle. Unterstrichen wird der sich verstärkende Implementierungsbedarf durch das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz. Unsere Kooperation mit Wirelane weist vor diesem Hintergrund einen gangbaren Weg für die Immobilienwirtschaft, um den Vorgaben künftig gerecht zu werden“, äußert Lars Scheidecker, CEO der Union Investment Real Estate Digital GmbH.

Im Zuge der Kooperation wird Wirelane nun Ladepunkte als Teil von Union Investments digitalem Ökosystem für Gewerbeimmobilien namen „Run this Place“ aufbauen und betreiben. Nutzer  – allen voran Immobilieneigentümer, Asset Manager und Projektentwickler – sollen so ein Full-Service-Paket für das Laden von Elektrofahrzeugen erhalten. Je nach technischen Voraussetzungen im Objekt sollen die Lösungen sowohl software- als auch hardwareseitig implementiert werden. Per App könnten Gebäude- und Flächennutzer später „den gesamten Ladevorgang komfortabel und intuitiv per Smartphone abwickeln“. „Die Kooperation ist ein Paradebeispiel für unseren Fokus auf die nutzerzentrierte intelligente Vernetzung von Soft- und Hardware im Gebäudesektor“, so Scheidecker.

– ANZEIGE –

INSYS

Wirelane ist ein 2016 in München gegründeter Full-Service-Anbieter im Bereich Elektromobilität, der sein Angebot rund um intelligente Ladelösungen aufbaut. Zum Sortiment gehören Ladestationen, Backend-Software, Management-Tools und Zugangsmedien, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden können. Zum Kundenkreis gehören nach Angaben des Unternehmens Großkonzerne wie BMW, Vattenfall und Bouygues, aber auch Betriebe aus der Tourismusbranche und Kommunen.

„Wir freuen uns, Immobilien gemeinsam mit Union Investment fit für die Zukunft der Elektromobilität zu machen und über Run this place nahtlose und nutzerfreundliche Ladeerfahrungen zu ermöglichen“, äußert Constantin Schwaab, CEO der Wirelane GmbH. Nach eigenen Angaben verwaltet und steuert Wirelane inzwischen über die cloudbasierte Software-Lösung „WirelaneOS“ herstellerunabhängig mehr als 13.000 Ladestationen. Als Elektro-Mobilitäts-Provider (EMP) biete man zudem europaweit Zugang zu mehr als 95.000 öffentlichen Ladepunkten.
Quelle: Infos per E-Mail

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/18/laden-in-gewerbeimmobilien-union-investment-kooperiert-mit-wirelane/
18.11.2021 13:19