12.01.2022 - 13:03

MFG baut an 60 Standorten High Power Charger

Der britische Tankstellenbetreiber Motor Fuel Group (MFG) hat für das laufende Jahr Investitionen von 50 Millionen Pfund in den Ausbau seiner Ladeinfrastruktur angekündigt. Dabei sollen an 60 Standorten in Großbritannien mehr als 350 High Power Charger für Elektroautos mit 150-kW-Leistung installiert werden.

Die neuen EV-Hubs werden den Angaben des Unternehmens zufolge aus vier bis acht 150-kW-Ladepunkten pro Standort bestehen, die je nach Fahrzeug in zehn Minuten eine zusätzliche Reichweite von 100 Meilen oder 160 Kilometern ermöglichen sollen. Die Standorte können mit 300-kW+-Ladepunkten ergänzt werden, wenn sich die Batterietechnologie entsprechend verbessert, teilt das Unternehmen mit.

Neben den 60 neuen EV-Hubs will MFG im ersten Quartal 2022 weitere 20 Standorte, die noch in den letzten Monaten des vergangenen Jahres fertiggestellt worden sind, mit Strom versorgen.

Die nun veröffentlichten Ziele für 2022 sind Teil der im März 2021 angekündigten Investitionen in Höhe von insgesamt 400 Millionen Pfund, um wie berichtet bis zum Jahr 2030 an rund 500 Standorten Schnellladepunkte zu installieren. Im Rahmen des Programms, dessen Budget umgerechnet rund 464 Millionen Euro umfasst, sollen insgesamt 2.800 High Power Charger für Elektroautos mit 150 kW und 350 kW Leistung aufgebaut werden.

– ANZEIGE –


Die neu angekündigten Investitionen bauen auf der 40-Millionen-Pfund-Investition im Jahr 2021 auf, mit der MFG den Angaben zufolge die nationale Ladeinfrastruktur erheblich ausbaute und ihre „Vorzeigetankstelle in Putney“ sowie den ersten reinen Ultra-Rapid-EV-Standort im Nordwesten Englands in Manchester eröffnete. Zusätzliche weitere 50 Millionen Pfund (58 Millionen Euro) investierte das Unternehmen in seine Standorte, um das Einkaufs-Angebot und das To-Go-Geschäft mit Lebensmitteln auszubauen.

MFG finanziert, baut und betreibt die Lade-Hubs an seinen Tankstellen nach Angaben aus dem vergangenen Jahr selbst. MFG befinde sich erst im ersten Jahr als CPO und plant weitere Investitionen, heißt es nun.

Laut MFG wurde das Netz des Unternehmens in einer Umfrage von „Zap Map“, einer Plattform für E-Fahrer, zum beliebtesten neuen Netz und zum zweitbeliebtesten insgesamt in der Zap-Map-Nutzerbewertung für öffentliche E-Ladenetze in Großbritannien gewählt. Es habe eine Gesamtbewertung von 4,2/5 erhalten.
motorfuelgroup.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Solution Consultant – E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Projektmanager/in Lade-Infrastruktur (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Team Assistant for Germany and Spain (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/01/12/mfg-baut-an-60-standorten-high-power-charger/
12.01.2022 13:58