20.01.2022 - 09:36

5.000 Höhenmeter in 24 Stunden

Der Porsche Taycan Cross Turismo hat mit rund 5.000 zurückgelegten Höhenmetern einen offiziellen Guinness-Weltrekord aufgestellt. Ein Team fuhr mit dem Elektroauto in etwas mehr als 24 Stunden vom tiefsten Punkt, den es mit einem Fahrzeug in den USA erreichen konnte, zu einem der höchsten.

Um den Höhenunterschied von fast 5.000 Metern zu erreichen, war aber selbst der tiefste Punkt des Death Valley (86 Meter unter dem Meeresspiegel) nicht tief genug. Den tiefsten mit einem Straßenauto befahrbaren Punkt der USA machte das Team in der Eagle Mine in Michigan aus. Dort konnte der Taycan Cross Turismo im Serien-Trimm die Rekordfahrt rund 540 Meter unter dem Meeresspiegel beginnen.

Knapp 2.200 Kilometer später stand das Fahrzeug auf dem Gipfel des Pikes Peak in Colorado – auf 4.302 Metern Höhe. Die Fahrt dorthin wurde nur von kurzen Pausen unterbrochen, bei dem sich Mensch und Maschine wieder aufladen konnten.
porsche.com

– ANZEIGE –

Webinar

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Senior Manager (m/w/d) Operation Elektromobilität

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Photovoltaik

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/01/20/vom-5-000-hoehenmeter-in-24-stunden/
20.01.2022 09:37