31.03.2022 - 11:53

Hamburg: Alsterdampfer sollen 2032 emissionsfrei sein

Eine neue Gesetzesinitiative in Hamburg sieht die Elektrifizierung des gesamten Schiffsbetriebes auf der Alster innerhalb der kommenden zehn Jahre vor. Derzeit laufen die Planungen bereits an – auch dank einer Fördermittelzusage der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende.

Mit der Zusage will die ATG Alster- Touristik GmbH nach eigenen Angaben die Umstellung der sogenannten Alsterdampfer auf emissionsfreie Antriebe vorantreiben. Zwei der 18 Schiffe der ATG fahren bereits heute emissionsfrei: Die Alstersonne ist als Solarschiff unterwegs, die Alsterwasser als Batterieschiff.

Die Gesetzesinitiative, die noch nicht beschlossen ist, sieht wie erwähnt die komplette Umstellung des gesamten Schiffsbetriebes auf der Alster innerhalb der kommenden zehn Jahre vor. Mit der Fördermittelzusage wird die ATG im ersten Schritt beginnen, drei weitere Schiffe auf elektrische Antriebe umzurüsten. Die Ausschreibung hierfür ist bereits in Vorbereitung und startet in Kürze – Details sind noch nicht bekannt.

Parallel zur Vorbereitung der Umstellung der Flotte hat die ATG außerdem Fördermittel für die Stromversorgung am Jungfernstieg beantragt und möchte in den nächsten zwei Jahren die erforderliche Ladeinfrastruktur einrichten.

„Die Alsterdampfer gehören zum Hamburger Stadtbild wie Michel und Elphi“, sagt Tobias Haack, Geschäftsführer der ATG Alster-Touristik GmbH. „Es fühlt sich großartig an, jetzt mit dem Betrieb endlich wieder voll durchzustarten und dieses Jahr zusätzlich einen wichtigen Schritt in Richtung Klimaneutralität zu gehen.“

Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende, ergänzt: „Entlang der Alster hat die Mobilitätswende vielerorts bereits Gestalt angenommen, jetzt gehen wir damit aufs Wasser. Die Elektrifizierung der Alsterschiffe minimiert nicht nur den CO2-Ausstoß, sondern verhindert auch stinkende Abgase und stellt somit ein großes Plus an Aufenthaltsqualität auf der Alster sowie am Ufer dar.“
lifepr.de

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/03/31/hamburg-alsterdampfer-sollen-2032-emissionsfrei-sein/
31.03.2022 11:06