23.05.2022 - 12:09

Miba übernimmt Mehrheit an Voltlabor

Die Technologiegruppe Miba übernimmt die Mehrheit am Batteriesysteme-Hersteller Voltlabor aus Oberösterreich, an dem Miba bereits seit 2019 beteiligt ist. Unter dem neuen Namen Miba Battery Systems soll das Wachstum weiter beschleunigt werden.

Voltlabor hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Batterien für elektrifizierte Antriebe spezialisiert. Zuletzt gab das Unternehmen bekannt, am Firmenstandort in Bad Leonfelden die „Voltfactory #01“ entstehen zu lassen, einen Büro- und Produktionsstandort mit mehr als 3.900 Quadratmetern Nutzfläche.

Der Batteriesysteme-Hersteller ist seit dem Einstieg von Miba vor drei Jahren stark gewachsen, heißt es in einer Mitteilung. Diese Entwicklung soll unter dem neuen Firmennamen Miba Battery Systems weiter beschleunigt werden. Aufgrund der enormen Marktnachfrage sei zudem eine weltweite Expansion und der Aufbau von weiteren „VOLTfactory“-Standorten geplant. Miba Battery Systems soll dabei das globale Vertriebs- und Produktionsnetzwerk und das Know-how der gesamten Miba Gruppe nutzen.
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/23/miba-uebernimmt-mehrheit-am-batteriesysteme-hersteller-voltlabor/
23.05.2022 12:05