10.06.2022 - 14:10

Vitesco Technologies zeigt fremderregten Synchronmotor

Vitesco Technologies wird auf dem 35. International Electric Vehicle Symposium (EVS) vom 11. bis zum 15. Juni in Oslo einige Innovationen für die Fahrzeugelektrifizierung vorstellen. Darunter ist auch eine fremderregte elektrische Synchronmaschine, die für Langstrecken-Elektroautos optimiert sein soll.

Anders als die heute weit verbreiteten permanenterregten Synchronmotoren (PSM) kommen die Externally Excited Synchronous Machines (EESM) ohne seltene Erden aus. Der Grund ist einfach: Im Rotor ist nicht wie bei der PSM ein Dauermagnet mit seltenen Erden (daher permanenterregt) verbaut, sondern eine Spule. Die EESM basiert also nicht auf einem permanenten Magnetfeld des Dauermagneten, das von dem im Stator erzeugten Magnetfeld in Bewegung versetzt wird, sondern es werden sowohl im Stator als auch im Rotor Magnetfelder per Spule erzeugt.

Wie Vitesco angibt, sind die EESM (im Deutschen auch oft als stromerregte Synchronmaschionen oder SSM bezeichnet) besonders bei höheren Geschwindigkeiten effizienter als PSM. Daher eignen sie sich laut dem Zulieferer vor allem auf Langstrecken mit schneller Autobahnfahrt. Was Vitesco in der Mitteilung nicht ausdrücklich erwähnt: Da das Magnetfeld des Rotors auch einfach abgeschaltet werden kann, haben EESM ähnlich geringe Schleppverluste wie Asynchronmotoren (ASM). Das macht sie etwa für elektrische Allradantriebe besser geeignet als die PSM, bei der das Dauer-Magnetfeld für Verluste sorgt – was entweder mit einer mechanischen Kupplung oder einer aufwändigen Null-Momenten-Regelung kompensiert werden muss.

Nur: Technische Daten zu der geplanten EESM nennt Vitesco (zumindest in der Ankündigung) noch nicht. Der Zulieferer plant aber offenbar bereits damit: Es werde eine Portfolioerweiterung vorbereitet, „welche die EESM-Technologie für den heute schon erfolgreichen Achsantrieb inklusive Leistungselektronik verfügbar machen“ werde.

Die Vorteile der EESM sieht übrigens nicht nur Vitesco: Bei der fünften Generation der E-Antriebe von BMW (etwa im iX3, i4, iX, i7 und iX1) handelt es sich ebenfalls um fremderregte Synchronmotoren.
vitesco-technologies.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/10/vitesco-technologies-zeigt-fremderregten-synchronmotor/
10.06.2022 14:59