13.06.2022 - 11:29

CATL plant wohl Aktien-Emission im Milliarden-Wert

Der chinesische Batteriezellen-Hersteller CATL plant laut einem Agenturbericht, in Kürze durch die Ausgabe von neuen Aktien rund 45 Milliarden Yuan (6,4 Milliarden Euro) einzunehmen. Die Erlöse sollen für die Batteriefertigung in vier chinesischen Städten sowie für die Forschung und Entwicklung verwendet werden.

Nach Information von Bloomberg soll CATL für die Platzierung einen Mindestpreis von 339,67 Yuan je Aktie festgelegt haben. Laut den Bloomberg-Informanten soll die Aktien-Emission am Mittwoch offiziell angekündigt werden – dann sollen auch die finalen Preise veröffentlicht werden.

Die Platzierung beinhaltet wohl auch eine Greenshoe-Option, die das Transaktionsvolumen auf etwa 6,87 Milliarden US-Dollar bringen könnte. Wie genau die Gelder dann eingesetzt werden sollen, ist nicht bekannt. Es ist offen, welcher Anteil in Forschung ung Entwicklung fließt und welcher in den Ausbau der Produktionskapazitäten. Zudem ist offen, ob es sich um vier neue Standorte oder den Ausbau bestehender Werke handeln soll.

CATL ist in Shenzhen an der Börse notiert. Nach Bekanntwerden der möglichen Aktien-Emission gab der Kurs etwas nach. Seit Jahresbeginn liegt der Verlust bei knapp 25 Prozent. Das Unternehmen mit Sitz in Ningde kommt derzeit auf einen Marktwert von rund 147 Milliarden Euro.
bnnbloomberg.ca

– ANZEIGE –

Webinar

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Senior Manager (m/w/d) Operation Elektromobilität

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Photovoltaik

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/13/catl-plant-wohl-aktien-emission-im-milliarden-wert/
13.06.2022 11:00