22.06.2022 - 13:39

UTAC errichtet eMobility-Prüflabor nahe Frankfurt

Der vor einem Jahr gegründete Prüfdienstleister UTAC hat ein deutsches Labor in der Nähe von Frankfurt angekündigt, das auf Tests von E-Antrieben spezialisiert ist. Dieses soll die europäische Plattform der Gruppe für die Verwaltung aller Tests im Zusammenhang mit der Elektromobilität werden.

UTAC hat seinen Sitz in Frankreich und bietet seinen Kunden Dienstleistungen und Systeme in verschiedenen Bereichen an, darunter Mobilität, Reifen, Transport, aber auch Petrochemie. Dabei geht es um kundenspezifische Prüflösungen, Fahrzeugtechnik, Typgenehmigungen, aber auch regulatorische Beratungen, wie UTAC selbst angibt. UTAC ist 2021 aus dem Zusammenschluss des französischen Unternehmens UTAC CERAM und dem britischen Millbrook Proving Ground entstanden.

Auf einer Fläche von mehr als 4.400 Quadratmetern wird das Labor bei seiner Eröffnung am 1. November zwei neue Prüfstände für elektrische Antriebsstränge anbieten, die 2023 durch zwei weitere Einheiten ergänzt werden. Genauere Angaben zur Art der Prüfstände und welche Leistungsdaten abgebildet werden können, macht UTAC nicht.

Die Wahl des Standort Deutschlands sei von besonderer Bedeutung, „da UTAC die Nähe zu den wichtigsten Automobilherstellern und -zulieferern gesucht hat, um sie bei den Herausforderungen der Elektromobilität zu unterstützen“.

– ANZEIGE –

Würth

UTAC betreibt bereits acht Testzentren, darunter Standorte in Frankreich, Großbritannien, Finnland, Marokko und den USA. Das Testlabor in Großbritannien soll aufgrund der hohen Nachfrage um zwei neue Kammern erweitert werden, die Ende 2022 in Betrieb gehen sollen – so lange sind auch alle zwölf bestehenden Prüfkammern ausgebucht. Zudem soll die Zahl der Prüfstände im kalifornischen Labor verdoppelt werden, so UTAC. Das Unternehmen plant sein erstes Testzentrum für den chinesischen Markt in Shanghai zu errichten.

„Ein Jahr nach der Ankündigung unserer neuen Identität und Organisation freuen wir uns heute, weiter zu wachsen und unsere bestehenden Anlagen mit diesem neuen Labor in Deutschland zu ergänzen, das es uns ermöglicht, die wachsenden Kundenanforderungen aufgrund der Entwicklung des Marktes für Elektrofahrzeuge zu erfüllen“, sagt UTAC-CEO Laurent Benoit. „Andererseits ermöglicht uns das neue Labor in Shanghai, die asiatischen Märkte zu erreichen, die führend im Bereich der E-Antriebe sind.“
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/22/utac-errichtet-emobility-prueflabor-nahe-frankfurt/
22.06.2022 13:58