Mini zeigt Cooper SE als Cabrio – jedoch als Einzelstück

Die BMW-Marke Mini hat den rein elektrischen Mini Cooper SE erstmals als Cabrio enthüllt. Es handelt sich dabei bisher lediglich um ein unverkäufliches Unikat, doch es gibt offenbar durchaus Hoffnung auf ein Serienmodell.

Das Einzelstück zeige, „wie der Weg zur vollelektrischen Premium-Marke weiter verlaufen und in Zukunft auch das klassisch-sportliche Open-Air-Fahrvergnügen elektrifizieren könnte“, wie BMW in seiner Mitteilung schreibt.

Das One-Off-Modell nutzt die gleichen Antriebskomponenten wie der bekannte Dreitürer – der wiederum zahlreiche Komponenten aus dem BMW i3s nutzt. Die Leistung des E-Motors an der Vorderachse beträgt 135 kW, die WLTP-Reichweite des Cabrios liegt bei 230 Kilometern. Zudem soll das E-Cabrio auch das „markentypischen Go-Kart-Feeling in die Welt der Elektromobilität“ übertragen, so BMW.

Auch die Komponenten des Cabrio-Verdecks sind Serienteile aus den bekannten Verbrenner-Versionen. Das Textilverdeck kann vollelektrisch in 18 Sekunden geöffnet oder geschlossen werden. Das ist auch während der Fahrt bis 30 km/h möglich.

Gebaut wurde das Einzelstück anlässlich der in den USA traditionsreichen Community-Veranstaltung „Mini Takes the States“, die auf den gewundenen Straßen zwischen Burlington im Bundesstaat Vermont und Greenville-Spartanburg in South Carolina stattfindet. In Spartanburg befindet sich auch das US-Werk von BMW, das der inzwischen größte Produktionsstandort des Autobauers ist – noch vor Dingolfing.
bmwgroup.com

3 Kommentare

zu „Mini zeigt Cooper SE als Cabrio – jedoch als Einzelstück“
Northbuddy
15.07.2022 um 10:27
Ja. Nett. Sie zeigen, das sie es könnten.... machen es aber nicht. Ich finde es eher nervend, da das Mini SE Cabrio für mich der klare Favorit über unseren Mini SE gewesen wäre... Auf der IAA 2019 bei der Präsentation des Mini SE haben sie übrigens noch gesagt, das ein Cabrio nicht möglich wäre (wg. der Versteifungen, die dort wären, wo die Batterien hin müssten).
Nörgler
15.07.2022 um 11:12
Ein weiterer Auto-Traum, der den Bürgern vorenthalten wird.
Dr. Erich Blöchinger
18.07.2022 um 08:40
Das ist doch eine perfekte Mischung, noch bezahlbares echtes Cabrio mit Elektro. Ich möchte sowas haben

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lesen Sie auch