19.09.2022 - 15:16

Monta nimmt weitere 30 Millionen Euro ein

Die dänische Ladeplattform Monta hat im Rahmen einer Serie A+ Finanzierungsrunde zusätzliche 30 Millionen Euro an Kapital eingeworben. Mit der jüngsten Finanzierung erhöht sich das Gesamtvolumen des Unternehmen auf 50 Millionen Euro.

Monta wird nach eigenen Angaben die zusätzliche Investition nutzen, um neue Märkte, darunter Nordamerika, zu erschließen und gleichzeitig seine Position in Skandinavien, Großbritannien und Deutschland zu festigen. Zu den Investoren der A+-Runde gehören die bestehenden Anteilseigner Creandum, Pale Blue Dot, byFounders und Headline. Neu in der Runde der Investoren ist Energize Ventures. Erst im Januar hatte das 2020 gegründete Unternehmen im Rahmen der Serie A 15 Millionen Euro eingenommen.

Montas Kernangebot ist eine Software-Plattform, die sowohl das Laden für Endnutzer als auch das Anbieten von Ladestationen für Unternehmen vereinfachen soll. Vergangenen Oktober kündigte das Unternehmen seinen Start in Deutschland an. Monta teilte zu diesem Zeitpunkt mit, dass es auch hierzulande das Laden und Managen von Ladestationen vereinfachen und verbessern wolle.

„Die Investition von Energize und unseren wiederkehrenden Investoren ist ein starker Vertrauensbeweis in unsere Vision, unser Team und unsere Software als Eckpfeiler der Mobilitätsinfrastruktur der Zukunft“, sagt Monta-CEO Casper Rasmussen. „Wir zielen darauf ab, das EV-Ökosystem vollständig zu digitalisieren, um alle unmittelbaren Herausforderungen innerhalb der Branche anzugehen und auf eine transparentere und flexiblere Zukunft hinzuarbeiten.“
monta.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) Kommunikation

Zum Angebot

Projekt Koordinator (m/w/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Zum Angebot

Systemtechniker Mercedes Benz 80 - 100% für E-LKW’s (m,w,d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/19/monta-nimmt-weitere-30-millionen-euro-ein/
19.09.2022 15:52