Schlagwort: Aguri

06.01.2016 - 09:02

BMW, Evatran, GM, Aguri.

BMW-i8-Spyder-Vision-Future-InteractionVernetzte BMW-Stromer: BMW nutzt die CES, um mit dem i8 und i3 diverse neue Technologien zu präsentieren. So werden unter dem Kleid des BMW i8 Concept Spyder die Visionen der Bayern zum automatisierten Fahren und zur digitalen Vernetzung gezeigt. Als Konzept ist der i8 auch mit Kameras statt Außenspiegeln zu sehen. Weiteres Schmankerl: Künftig kann man sich den Ladezustand eines BMW i3 auch im heimischen Schlafzimmer-Spiegel anzeigen lassen. Das hat ja nun wirklich noch gefehlt…
auto-news.de, auto-motor-und-sport.de, mashable.com

China-Pläne bei Evatran: Der chinesische Zulieferer VIE investiert 3,2 Mio Dollar in Evatran, deren induktive Ladetechnologie künftig auch in China angeboten werden soll. Evatran bietet sein kabelloses Ladesystem Plugless derzeit in Nordamerika für den Nissan Leaf, Chevy Volt und Cadillac ELR an. Noch im Laufe des ersten Quartals 2016 soll es auch für weitere Modelle verfügbar werden.
businesswire.com

Autonomes Bündnis: General Motors investiert eine halbe Milliarde Dollar in den Uber-Konkurrenten Lyft, um eine selbstfahrende Autoflotte zur Miete anzubieten. Denkbar, dass dabei auch der Chevy Volt zum Einsatz kommt, den GM in Kanada im Rahmen eines autonomen Flottenversuchs testen will.
autogazette.de, spiegel.de

Aguri sucht Motoren-Partner: Aguri wird ab der kommenden Saison einen Elektromotor von einem anderen Formel-E-Team beziehen und somit voraussichtlich als einziges Kundenteam antreten. Die besten Chancen als Zulieferer hat offenbar Renault.
formel-electric.de, motorsport-total.com, autosport.com

14.07.2015 - 08:12

Local Motors, Viktor Arestov, ZF, Aguri.

Local-Motors-Reload-Redacted-Swim3D-Stromer angekündigt: Local Motors will schon Anfang 2016 Elektroautos aus dem 3D-Drucker auf den Markt bringen. Auch das Modell steht schon fest: Es wird der im Rahmen eines Designwettbewerbs eingereichte Entwurf „Reload Redacted“, der in zwei Versionen – als „Swim“ und als „Sport“ – angeboten werden soll. Avisierte Verkaufspreise: Zwischen 18.000 und 30.000 US-Dollar.
cnbc.com, 3dprint.com

Asynchroner Radnabenmotor für Fahrräder: Viktor Arestov hat einen Asynchron-Radnabenmotor mit kombinierten Wicklungen für E-Bikes entwickelt, der die Eigenschaften herkömmlicher Motoren übertreffen soll und ohne Seltenerdmetalle auskommt. Mit dem 3-kW-Antrieb sollen sich alltagstaugliche E-Bikes realisieren lassen, die eine große Reichweite bei geringer Akku-Kapazität erreichen.
pedelec-elektro-fahrrad.de, arestov.de

Hybrid-Getriebe aus Saarbrücken: Das ZF-Werk in Saarbrücken soll beim Thema Elektromobilität eine führende Rolle übernehmen. Im Rahmen des 100. Geburtstags des Zulieferers wurde bekannt, dass dort künftig die Endmontage von Hybrid-Getrieben stattfinden soll.
saarbruecker-zeitung.de

Aguri setzt auf Bewährtes: Das Aguri-Team will für die zweite Saison der Formel E keinen neuen Antrieb entwickeln und auch keinen einkaufen. Laut Teamchef Mark Preston habe man sich entschieden, das Geld lieber anderweitig zu investieren und das bestehende Paket zu optimieren.
motorsport-total.com, electricautosport.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Modellrechnung von „Auto Bild“ zur Umweltprämie.
autobild.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/01/06/bmw-evatran-gm-aguri/
06.01.2016 09:36