Schlagwort: Bluebird

25.09.2013 - 09:00

Volvo, Tesla, Bluebird, VW Jetta, KTM Freeride E.

Volvo setzt auf Plug-in-Hybride: Zumindest für die nächsten zehn Jahre halten die Schweden die Plug-in-Hybridtechnik für die erfolgversprechendste Antriebslösung. Deshalb soll der neue XC 90 von Beginn an als Stecker-Variante erhältlich sein, mittelfristig auch alle anderen Baureihen.
kfz-betrieb.vogel.de

Tesla elektrisiert Norwegen: Mit 322 Zulassungen von Anfang August bis Mitte September ist das Model S in diesem Zeitraum das meistverkaufte Auto Norwegens – ein echter Traumstart für Tesla. Laut dem englischen Branchendienst AID wurde sogar der VW Golf (256 Zulassungen) deutlich abgehängt.
eagleaid.com, autobild.de

Bluebird landet später: Der E-Racer DC50 der britischen Kultmarke Bluebird sollte eigentlich in wenigen Tagen auf der Sustainable MotoExpo vorgestellt werden (wir berichteten), doch daraus wird wohl nichts. Das liegt schlicht daran, dass die Veranstaltung aufs Frühjahr verschoben wurde.
autoblog.com

— Textanzeige —
El-MotionNur noch 14 Tage bis zur EL-MOTION in Wien: Sichern Sie sich noch schnell Ihr Ticket für den 4. österreichischen Fachkongress! Am 9. & 10. Oktober dreht sich dort alles rund Elektromobilität für kleine und mittlere Unternehmen sowie kommunale Anwender.
Jetzt informieren und anmelden >>

Jetta Hybrid im Fahrbericht: Lange hat es gedauert, bis VW ein bezahlbares Hybrid-Modell auf den Markt gebracht hat. Doch das Warten hat sich laut Gerd Heidecke gelohnt: Dank des besseren Getriebes (DSG statt stufenloser Automatik) sei der Jetta beim Fahrspaß dem Toyota Prius überlegen.
derwesten.de

KTM Freeride E im Fahrbericht: Die „Rhein-Neckar-Zeitung“ hat die geräuscharme Enduro, die 2014 auf den Markt kommen soll, getestet und bemängelt lediglich den Akku, der bei voller Belastung nur 20 Minuten halte. Das Fahrvergnügen nähere sich „beherzt an den Spaß mit einem Viertakt-Motor“ an.
rnz.de

01.08.2013 - 08:41

Frankreich, Bluebird, Telemeter Electronic, HTWG Konstanz.

Batterie-Branche in Frankreich ist einer Studie von Research and Markets zufolge gut aufgestellt. Die zukunftsträchtige Positionierung führen die Marktforscher vor allem auf bedeutende Elektro-Hersteller wie Renault und die staatliche Förderung der E-Mobilität zurück, starkes Wachstum wird erwartet.
hybridcars.com, researchandmarkets.com (Studie)

Elektro-Bluebird wird konkreter: Die britischen E-Boliden von Don Wales (wir berichteten) werden wohl tatsächlich Wirklichkeit. Der straßentaugliche DC 50 und sein Renn-Bruder GTL sollen am 28. September auf der Sustainable MotoExpo im englischen Beaulieu präsentiert werden.
spiegel.de, autobild.de

– Stellenanzeige –
Tesla, Job, Stellenanzeige, Field Support EngineerTesla Motors is seeking a Netherlands based Field Support Engineer to support our Model S fleet. You will be working with our service centers, R&D and production base in the US. In this system level role you need a strong technical background in diagnosing complex electromechanical systems. Job description >>

Kompakte Temperaturfühler: Telemeter Electronic bietet Temperaturfühler für Batteriemanagement- und Ladesysteme von E-Autos an, die eine besondere Robustheit und Durchschlagsfestigkeit versprechen. Es gibt sie auch in sehr kompakten Baugrößen.
elektroniknet.de

S3L-Inverter vorgestellt: Der von der HTWG Konstanz entwickelte „Soft Switching Three Level“-Inverter, der eine weitestgehend verlustfreie Umwandlung von Gleich- in Wechselstrom verspricht, hat in Deutschland und den USA das Patent erhalten. Nun werden Produzenten gesucht.
pressaktuell.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Sitzprobe von Stefan Voswinkel im BMW i3.
autobild.de

10.07.2013 - 08:41

Bluebird, BMW i3, Mercedes, Tesla, Chevy Volt.

Bluebird-DC50E-Racer von Bluebird: Die britische Kultmarke will an alte Rekorde anknüpfen und plant einen elektrischen Sportwagen namens DC50. Die Miniserie von 50 Exemplaren soll mit einem 265 kW starken E-Motor bis zu 200 Meilen (320 km) weit kommen. Gleichzeitig entwickelt Bluebird einen Boliden namens GTL für die Formel E.
thegreencarwebsite.co.uk, autoblog.com

Preisspekulation zum BMW i3: Das Elektro-Fieber hat auch Nordamerika erfasst, wo der BMW i3 ab Anfang 2014 ausgeliefert werden soll. Ausgehend vom möglichen EU-Preis von 35.000 Euro, aber abzüglich der höheren Steuern hier, hoffen die Amerikaner auf einen Preis um die 34.500 Dollar.
autoblog.com

Neue Fotos der Plug-in-S-Klasse: Mercedes hat den aktuellsten Prototypen des S 500 schon vor der Präsentation auf der IAA einigen Journalisten gezeigt. Dadurch gibt’s auch ein paar frische Bilder, die etwa die 8,7 kWh große Batterie und den Ladeanschluss des Plug-in-Hybriden im Heckbereich zeigen.
blog.mercedes-benz-passion.com

— Textanzeige —
ScienceDayScienceDay zum Thema Batterieproduktion am 23. Juli 2013 in Garching: Die Energiespeicherung ist ein Erfolgsfaktor der E-Mobility. Der ScienceDay vom Cluster Mechatronik & Automation und dem iwb bietet Fachvorträge vom Rohstoff bis zum Hochvoltspeicher, Networking und Besichtigung von Versuchshallen an der TU München. Jetzt informieren und anmelden! www.cluster-ma.de/veranstaltungen

Tesla steigt an der Börse auf: Ab dem 15. Juli wird der Elektroautobauer im Nasdaq 100 gelistet, wo 100 nationale und internationale Unternehmen mit der höchsten Marktkapitalisierung geführt werden. Tesla nimmt dort den Platz von Oracle ein. Der Software-Riese wechselt zum Nasdaq-Konkurrenten NYSE.
engadget.com, businessgreen.com

Chevy hält sich bedeckt: Details zum 2014er Chevrolet Volt bzw. Opel Ampera gibt es wohl frühestens im August. Eigentlich war mit näheren Infos zu Preisen und Produktion schon früher gerechnet worden.
hybridcars.com

Fahrt im BMW i3: Sabine Stahl durfte auf dem Übungsgelände in Maisach bereits einige Runden mit dem bayerischen Stromer drehen. Der beschleunige bis Tempo 150, „als sei er auf der Flucht“, berichtet Stahl. Und ließ sich mit einer „überaus direkten Lenkung“ locker um die aufgestellten Hütchen zirkeln.
motor-talk.de

– ANZEIGE –

25.07.2012 - 05:16

Coulomb, BMW, Lincoln, Giant, Bluebird, Qualcomm.

– Marken + Namen –

BMW investiert in Coulomb Technologies: Über den neuen Beteiligungsarm BMW i Ventures steigt der Autobauer bei den US-Experten für Ladeinfrastruktur ein, die mit ChargePoint das größte Lade-Netzwerk der Welt betreiben. Coulomb hat dieser Tage zudem Version 4.0 von ChargePoint gelauncht.
greencarcongress.com (Investment), hybridcars.com (ChargePoint 4.0)

Lincoln MKZ Hybrid ohne Aufpreis: Die Amerikaner werden ihre Hybrid-Limousine für 35.925 Dollar zuzüglich Auslieferungsgebühr verkaufen und bieten den Teilzeitstromer damit im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern zum Preis der herkömmlichen Benzin-Version an. Hut ab Lincoln!
greencarreports.com, washingtonpost.com

Zero Motorcycles mit neuem CEO: Richard Walker, der zuvor für Hightech-Unternehmen wie Hewlett Packard gearbeitet hat, wird neuer Chef des US-Herstellers von Elektro-Motorrädern.
motorcycle-usa.com

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

Giant bringt neue E-Bike-Reihe: Die Modelle vom Typ Twist Freedom werden erstmals mit einem 250-Wattstunden-Akku von Yamaha ausgestattet sein; die Reichweite wird mit 90 km angegeben. Für das gute Reichweiten-Verhältnis sorgt eine 3-fach Sensorik für Getriebe, Kraft und Geschwindigkeit.
elektrobike-online.com

Jaguar C-X75 kommt erst 2014: Der Superhybride wird gebaut – allerdings nur in einer Kleinserie von 200 Fahrzeugen. Diese kommen frühestens 2014 auf den Markt und damit etwas später als gedacht.
carmagazine.co.uk

– Zahl des Tages –

Mit insgesamt 56 Mio Pfund (etwa 72 Mio Euro) aus öffentlichen und privaten Mitteln soll die Entwicklung alternativer Antriebstechnologien in Großbritannien angekurbelt werden. Unter anderem soll dabei ein kostengünstiges elektrisches Antriebssystem inklusive Motor, Regler und Getriebe entstehen.
thegreencarwebsite.co.uk, businessgreen.com

– Forschung + Technologie –

Bluebird Electric City mit Wechsel-Batterie: EV Innovations hat ein elektrisches Nutzfahrzeug für multiple Anwendungen vom Stadtbus bis zum Transporter entwickelt. Karosserie und Antrieb sind extrem variabel. So soll es drei Versionen mit Reichweiten von 65 bis 644 km geben. Der Preis soll sich an dem von Diesel-Fahrzeugen orientieren. Das Austauschen der Batterie soll in nur drei Minuten vonstatten gehen.
technologicvehicles.com

Induktives Laden: Renault und Delta Motorsport wollen die „Wireless Electric Vehicle Charging“ (WEVC)-Technologie von Qualcomm Halo in einige Fahrzeuge einbauen, um so einen Testlauf in London möglich zu machen.
greencarcongress.com, puregreencars.com

Goldige Lithium-Luft-Batterie: Wissenschaftler der University of Saint Andrews in Schottland haben den Prototypen einer Lithium-Luft-Batterie mit Gold angereichert, um die Energiedichte und Langzeitstabilität des Akkus zu verbessern – offenbar mit Erfolg.
gigaom.com

EU genehmigt Wasserstoff-Flur-Studien: Der Vorschlag von TEN-T, dem Programm der Europäischen Kommission zur Etablierung eines paneuropäischen Transportnetzwerkes, enthält neben Studien auch ein Pilotprogramm. So soll die Planung für eine für H2-Autos optimierte 1.100 km lange Strecke von Schweden über Dänemark und Deutschland bis nach Holland entwickelt werden.
fuelcelltoday.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung über den Schweizer E-Bike-Hersteller Stromer, der das Model Ronja Furrer als Markenbotschafterin engagiert und sogleich ein Fotoshooting realisiert hat.
elektrobike-online.com (mit Bildergalerie)

– Flotten + Vertrieb –

US-Verkäufe im ersten Halbjahr: Rund 4.100 reine Elektroautos sind in den ersten sechs Monaten in den USA verkauft worden – mit dem Nissan Leaf als Marktführer. Plug-in-Hybride liefen deutlich besser: Rund 13.000 gingen weg. Für 2013 erwarten Experten in diesem Segment 40.000 bis 50.000 Verkäufe.
dailygreen.de

Ford C-Max Hybrid kommt 2013 nach Deutschland: Der Wagen wird als erster Teilzeitstromer von Ford hierzulande für 18.935 Euro zu haben sein. Die herkömmliche Version hat sich in Europa binnen zwei Jahren immerhin 144.000 mal verkauft.
autohaus.de

75 Prozent Rabatt für private Ladestationen: Eigentümer eines Elektroautos in Ostengland können dank der Zuschüsse des regionalen Ladenetzwerkes Source East bis zu 75 Prozent bei der Installation einer privaten POD-Ladestation einsparen. Dadurch kostet der Homecharger nur noch knapp 290 Euro.
thegreencarwebsite.co.uk

– Service –

Video-Tipp: Das Model S von Tesla wird derzeit vielfach unter die Lupe genommen. Das zehnminütige Video von Motor Trend erlaubt spannende Einblicke in die Fertigung und liefert erste Fahreindrücke.
youtube.com

– Rückspiegel –

Elektro-Trabbi sucht Motor: Der auf der IAA 2009 heiß umworbene Trabant NT ist nie auf den Markt gekommen. Derzeit liegt das Projekt auf Eis, weil es angeblich keinen „wirklich serienreifen und bezahlbaren Elektromotor auf dem Markt“ gibt. Diese Ausrede können wir allerdings nicht gelten lassen.
green-motors.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/09/25/volvo-tesla-bluebird-vw-jetta-ktm-freeride-e/
25.09.2013 09:39