Schlagwort:

02.10.2014 - 08:43

Tesla, Lamborghini, BRD Motorcycles, Stromerzeugung, Kia, BMW.

Mysteriöse Tesla-Ankündigung: Elon Musk hat per Twitter das „D“ angekündigt, das am 9. Oktober enthüllt werden soll. Und „something else“ soll es auch geben. Die Spekulationen im Netz reichen von einem kleineren Elektro-SUV unterhalb des Model X über das Model S mit „Driverless technology“ oder „Dual Drive“ bis hin zum umbenannten Massen-Tesla – der PR-Effekt ist Tesla jedenfalls sicher.
engadget.com, twitter.com/elonmusk

VW-Konzernabend in Paris: Ab heute tummeln sich bereits die Journalisten auf dem Autosalon. Volkswagen hat am Abend bereits vorgelegt und einen Sportwagen namens XL Sport vorgestellt, der im Gegensatz zum XL1 aber offenbar kein Hybrid mehr ist. Immerhin kommt von Lamborghini wie vermutet mit dem Asterion LPI 910-4 ein erster Hybrid-Sportwagen.
autobild.de (XL Sport), auto-motor-und-sport.de (Lamborghini)

Neue E-Motorräder am Start: Das kalifornische Startup BRD Motorcycles wird Mitte Oktober auf der AIMExpo seine elektrische Motocross-Maschine RedShift MX und die RedShift SM mit Straßenzulassung präsentieren, die beide um die 15.000 Dollar kosten. BRD hat gerade weitere 4,5 Mio Dollar von Investoren eingesammelt, mit denen der Vertrieb der E-Motorräder angeschoben werden soll.
wsj.com

— Textanzeige —
WES-2014WORLD OF ENERGY SOLUTIONS – Key Player wieder am Start! Treffen Sie die Macher der Energie- und Mobilitätszukunft ++ Rund 150 internationale Aussteller ++ Arbin Instruments, Borit, Daimler, ElringKlinger, ERSA, Giant Lion, Manz, JSR, Siemens, ThyssenKrupp, Trumpf und viele mehr ++ Hightech-Unternehmen, Forschungsinstitutionen, Verbände und Regionen. www.world-of-energy-solutions.de



E-Mobilität wird „grüner“: Die erneuerbaren Energien haben erstmals die Braunkohle bei der Stromerzeugung in Deutschland überholt und sind nun die wichtigste Stromquelle. Wind-, Sonnen-, Wasser- und Bioenergie erzeugten in den ersten neun Monaten 27,7 Prozent des verbrauchten Stroms. Das können Sie als Argument vorhalten, falls es mal wieder um E-Autos und den Strommix geht…
handelsblatt.com, agora-energiewende.de

Künstliche Sounds für E-Bikes? In der Schweiz wird gerade ernsthaft darüber diskutiert, ob Pedelecs künftig mit Geräuschgeneratoren ausgestattet werden müssen. Dafür macht sich jedenfalls Nationalrat Maximilian Reimann stark – der Kollisionsgefahr mit Fußgängern wegen.
aargauerzeitung.ch

Strom-Seele im Test: 160 Kilometer Reichweite attestiert „Heise“ dem Kia Soul EV. Der Koreaner verfüge zudem gegenüber BMW i3 und VW e-Golf über das bessere Platzangebot. Zu gefallen wussten auch die „umfangreiche Serienausstattung“ und die Sieben-Jahres-Garantie auf Fahrzeug und Batterie.
heise.de

Besser geht’s immer: Dass der BMW i8 schon in der Basisausführung ein äußerst beliebtes Fotoobjekt ist, wird immer wieder berichtet. Inzwischen gibt es aber auch eine Reihe von Tuning-Firmen, die dem Hybrid-Sportwagen mit gezielten Eingriffen noch mehr Pep verleihen wollen.
autobild.de

15.09.2014 - 08:16

Hamburg, Elektrostatischer Motor, BRD Motorcycles, ReVolt.

Second Life: In der Hamburger Hafen City sind nun zwei Batteriespeicher aus gebrauchten Akkus elektrischer BMW-Fahrzeuge in Betrieb. Entwickelt wurden diese von BMW und Vattenfall im Rahmen des Förderprojektes „Hamburg – Wirtschaft am Strom“. Künftig sollen so die Akkus der i-Reihe als Speicher für erneuerbare Energien oder Puffer für Schnelllader wiederverwendet werden.
elektroniknet.de, wiwo.de

Elektrostatischer Motor: Dan Ludois von der University of Wisconsin in Madiso hat mit seinem Team mehrere Prototypen eines Elektromotors entwickelt, der elektrostatische statt magnetischer Kräfte nutzt. Er besteht aus eng nebeneinander angeordneten Aluminiumscheiben und könnte nach den Vorstellungen der Wissenschaftler zunächst als elektrostatischer Generator seine Anwendung finden.
spiegel.de (mit Video)

— Textanzeige —
Logo_MobiliTec_250HANNOVER MESSE 2015 – Indien, eine der am stärksten wachsenden Volkswirtschaften der Welt, wird Partnerland der HANNOVER MESSE 2015 (13. – 17.04.2015). Mit geplanten Modernisierungen und Investitionen in nachhaltigen Konzepten wie z.B. der Mobilität und Infrastruktur sowie der Förderung im Rahmen des „National Electric Mobility Mission Plan“ ergeben sich vielfältige Anknüpfungspunkte auf der MobiliTec. www.hannovermesse.de/partnerland

E-Rennmotorrad: BRD Motorcycles machte bereits 2011 von sich Reden, als das kalifornische Startup zwei elektrische Motorcross Bikes ankündigte. Nun gibt es einen Produktions-Prototypen des „Redshift“, der 10 Kilo leichter und schneller als sein Vorgänger sein soll.
green.autoblog.com, faster-faster.com (BRD Webseite)

Autonomes Elektro-Schiff: Forscher der Klassifikationsgesellschaft DNV GL Forscher haben ein E-Boot entwickelt, dessen 3.000 kWh große Batterie für 100 nautische Meilen Reichweite bei 6 Knoten sorgen soll. Die „ReVolt“ fährt völlig unbemannt und hat statt Kajüten mehr Laderaum. Das Konzeptschiff wird getestet und DNV GL rechnet mit möglichen Einsparungen von 34 Mio Dollar bei 30 Einsatzjahren.
greencarcongress.com

15.10.2013 - 07:44

Renault-Samsung, Mazda, BRD Motorcycles, Tesla, BMW, Opel.

Produktionsstart für SM3 ZE: Renault-Samsung hat nach eigenen Angaben mit der Herstellung des Elektroautos im koreanischen Busan begonnen. 2014 sollen bis zu 4.000 Exemplare produziert werden, für die der Hersteller Schnelllader in zehn koreanischen „Pionier-Städten“ aufstellen will.
just-auto.com

Mazda-Hybrid schon vorzeigbar? Offenbar soll bereits auf der Tokio Motor Show Ende November der Mazda 3 als Vollhybrid präsentiert werden. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es zwar noch nicht, doch ein nun im Netz aufgetauchtes Datenblatt deutet zumindest darauf hin.
technologicvehicles.com

Ein E-Motorrad von Tesla ist wohl in weiter Ferne, aber Akku-Mastermind Martin Eberhard schaut sich das Ganze zumindest mal an: Der Ex-CEO von Tesla sitzt nun im Beirat des ebenfalls kalifornischen Herstellers BRD Motorcycles und zeigte sich von dessen Batterie-Design ziemlich beeindruckt.
wired.com via green.autoblog.com

— Textanzeige —
Tuev SuedeCarTec 2013: TÜV SÜD-Pressegespräch heute von 09.00 Uhr bis 09.20 Uhr im Pressezentrum. Thema: „Ausblicke in die Zukunft der Elektromobilität“ mit Volker Blandow, Leiter Elektromobilität bei TÜV SÜD. Weitere Informationen >>

Tesla-Erfolg auch in der Schweiz: Im September hat das Model S auf Anhieb den Sprung an die Spitze der Stromer-Charts der Eidgenossen geschafft. Mit 66 verkauften Exemplaren war der Kalifornier das meistverkaufte Elektroauto des Monats vor dem Renault Zoe (24) und dem Nissan Leaf (13).
mein-elektroauto.com

Hybrider 4er BMW? Kurz vor der L.A. Autoshow machte das Gerücht die Runde, wonach die Bayern dort den 4er BMW als Hybrid präsentieren wollen. Doch BMW weist das zurück: Ein BMW ActiveHybrid4 sei dort definitiv nicht geplant. Die falsche Info hatte offenbar die Messe selbst gestreut.
bimmertoday.com, green-motors.de

Opel Monza im Fahrbericht: Stefan Voswinkel durfte sich hinters Steuer des Konzept-Coupés klemmen, das auf der IAA für Aufsehen sorgte. Da viele Details des Flügeltürers mit CNG-Range Extender ihren Weg in künftige Serienmodelle finden sollen, steht für ihn fest: Opel hat wieder Zukunft!
autobild.de

– ANZEIGE –

TUEV SUED EMV Labor

05.08.2011 - 07:18

BYD, Siemens, N-Ergie, Nissan, BRD Motorcycles, GM.

– Marken + Namen –

BYD-Pläne für US-Markt: Der chinesische Hersteller verhandelt offenbar mit den ersten US-Händlern über die Einführung seiner Elektro-Limousine e6. Der Stromer soll im zweiten Quartal 2012 für US-Endkunden zu kaufen sein. Die nötigen Sicherheitstest habe das E-Auto bereits bestanden, sagte Stella Li, Senior Vice President von BYD, gegenüber der US-Autobloggerin Alysha Webb. Heißen muss das allerdings noch lange nichts. Zu oft musste BYD seine Pläne schon nach hinten verschieben.
plugincars.com

Siemens packtiert mit N-Ergie: Der Technologieriese und der Stromversorger aus Nordbayern wollen künftig gemeinsame Sache beim Aufbau und der Weiterentwicklung öffentlicher Stromzapfsäulen machen und setzen darauf, dass Bayern eine der großen Modellregionen wird.
handelsblatt.com, bild.de

Ladesäulen für Top-Gear-Heinis: Nissan hat im Kampf mit den E-Skeptikern von Top Gear einen schönen PR-Coup gelandet und will in Lincoln, wo Jeremy Clarkson und James May kalkuliert der Saft ausgegangen war, eine Ladestation mit zwei Anschlüssen installieren.
green.autoblog.com, allcarselectric.com

Grüner wird’s nicht: Toyota ist das „grünste“ Unternehmen der Welt, behauptet die Markenberatung Interbrand in ihrer Studie „Best Global Green Brands“. Umweltprojekte und die Vorreiterrolle beim Hybridantrieb würden das grüne Image der Japaner unterstreichen, so Interbrand.
autohaus.de

Tesla und Toyota vor Milliarden-Deal? Die Kalifornier stehen offenbar kurz vor ihrem nächsten großen Schritt nach vorn. Am Rande der Präsentation der Quartalszahlen ließ Tesla-Gründer Elon Musk verlauten, dass es Gespräche mit Toyota über einen Millarden-Deal geben würde. Details sind nicht überliefert. Erst kürzlich angelte sich Tesla einen 100 Mio Dollar schweren Zulieferer-Auftrag der Japaner.
autoobserver.com

Video-Tipp I: Der Profi-Fahrer Kyle Shields nimmt Sie mit auf eine Tour im Fisker Karma durch LA. Hatten wir eigentlich schon erwähnt, dass der Karma auch zur IAA kommt? Egal, jetzt wissen Sie’s ja.
youtube.com (Video, 2:53 Minuten), green.autoblog.com (Fisker auf der IAA)

Video-Tipp II: Ein umfassendes Portrait über die vielfältigen Aktivitäten von Tesla-Gründer Elon Musk hat Bloomberg TV produziert. Die 52 Minuten eignen sich aber eher fürs Wochenende.
treehugger.com

– Zahl des Tages –

Über 10.000 Exemplare des Nissan Leaf sollen weltweit bereits verkauft worden sein, behauptet Nissan-Sprecherin Katherine Zachary. Genauer beziffern kann sie die Verkaufszahlen nicht, doch die wichtige Marke soll schon vor ein paar Wochen gefallen sein.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Neuer Stern am E-Motorrad-Himmel: Das Start-up BRD Motorcycles hat gestern in San Francisco seine ersten beiden Modelle vorgestellt. Die Leichtbau-Maschinen sind optisch aufs Wesentliche reduziert, fahren mit ihrer 5,2 kWh Batterie bis zu 80 km weit und wiegen nur etwas mehr als 100 Kilo. Die US-Firma will 2012 mit der Produktion starten, eine Maschine soll rund 15.000 Dollar kosten.
technologicvehicles.com, green.autoblog.com, faster-faster.com (BRD-Seite)

Mini-E Feldtest in England: Nahezu alle der 132 Teilnehmer am britischen Flottentest von BMW würden ihrer Erfahrung nach ein E-Auto kaufen. In einem Jahr legten die elektrischen Minis rund 250.000 Meilen (etwa 402.000 km) zurück – pro Fahrzeug im Schnitt weniger als 30 Meilen (48 km) am Tag.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

Nissan versorgt Häuser mit Strom: Bis zu zwei Tage lang könnte ein voll geladener Nissan Leaf bei einem Stromausfall einen durchschnittlichen Haushalt in Japan mit Energie versorgen. Jetzt hat Nissan das System offiziell vorgestellt.
green.autoblog.com, dailytech.com

Elektro-Taxis in China: Nirgends auf der Welt sind mehr elektrisch angetriebene Taxis auf den Straßen unterwegs als im Reich der Mitte. Allein durch Shenzhen stromern 50 E-Taxis von BYD. Doch die Qualität der Batterien lässt häufig noch zu wünschen übrig, berichtet Ken Burridge in seinem Überblick.
ev.com

Hybridsysteme für Schienenfahrzeuge würde der kurz vor der Übernahme stehende Grossdieselmotoren- und Energieanlagen-Spezialist Tognum künftig gerne mit seinen neuen Eignern Daimler und Rolls-Royce entwickeln.
nzz.ch

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unser Rückspiegel über das „Auto des Grauens“, das eine britische Versicherung aus den reparaturanfälligsten Teilen verschiedener Modelle fiktiv gebastelt hat.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Im internationalen Vergleich liegen wir sehr gut im Rennen.“

Auf Verkehrsminister Peter Ramsauer hatte die Präsentation der BMW-Modelle i3 und i8 offenbar eine berauschende Wirkung. In Sachen E-Autos sieht er Deutschland inzwischen jedenfalls bestens aufgestellt.
automobil-produktion.de

„Ich bin auch nicht begeistert, dass die Autoindustrie nach 5 Milliarden Abwrackprämie und 2 Milliarden Steuerbefreiung für Neuwagen schon wieder 1 Milliarde bekommt, um Elektroautos zu entwickeln.“

Michael Fuchs, Wirtschaftspolitiker und CDU-Fraktionsvize im Bundestag, macht seinem Ärger über die Subventionspolitik der Regierung Luft und will zurück auf den Kurs Ludwig Erhards.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 05.08.2011, Seite 13

– Marketing + Vertrieb –

10.000 Ampera für Europa: General Motors will allein im Jahr 2013 rund 10.000 Einheiten des reichweitenverlängerten Stromers nach Europa verschiffen. 6.000 kommen als Opel Ampera für Kontinentaleuropa daher, die anderen 4.000 unter dem Label Vauxhall für die britischen Inseln.
automobilwoche.de, autonews.com

VW singt blau: Heute startet eine neue TV-, Print- und Online-Kampagne von Volkswagen. Im TV-Spot „Think Blue. Symphony“ trällert und zeichnet sich VW munter vom Käfer bis zum E-Golf und will sich auf diese Weise als nachhaltiger Autobauer mit Öko-Ambitionen positionieren. Aber sehen Sie selbst.
wuv.de, autohaus.de

60 Elektro-Roller des deutschen Herstellers emco hat die Unternehmensberatung h&z angeschafft. Damit können die Mitarbeiter ihre täglichen Arbeitswege nun elektrisch auf zwei Rädern bewältigen und kommen mit den E-Rollern etwa 60 Kilometer weit.
emco-elektroroller.de/presse-center

Coulomb Technologies will im US-Bundesstaat Massachusetts 150 Ladestationen errichten, den Großteil in der Metropolregion Boston. Käufer des BMW ActiveE haben Zugang zu diesen Säulen.
green.autoblog.com

Pedelecs mit Anfahrhilfe sind ein Kraftfahrzeug, sagt der ADAC, und haben deshalb auf Radwegen nichts zu suchen. Stimmt nicht, hält das Fahrrad-Pendant ADFC  dagegen. Solange die Motorunterstützung bei 25 km/h aufhöre, sei alles in Ordnung – auch mit Anfahrhilfe.
transporter-news.de

Neues US-Portal für Öko-Autos: Kommende Woche legen die Macher der beiden auch von uns gern verlinkten Portale „All Cars Electric“ und „Green Car Reports“ ihre Kräfte zusammen  und berichten künftig gebündelt auf einer zentralen Webseite über die Öko-Autos der Zukunft.
allcarselectric.com

Regionales kurz & knapp: In Königstein im Taunus (Hessen) ist seit dieser Woche eine Ladesäule der Mainova AG in Betrieb, an der E-Fahrzeuge drei Jahre völlig kostenfrei nachladen können. ++ Bis Jahresende sollen 55 Hybridbusse durch die Modellregion Sachsen rollen. ++ Der Fachautor Martin Sigrist hat die Geschichte des Züricher Elektromobil-Pioniers Johann Albert Tribelhorn aufgeschrieben, der bereits um 1900 erste E-Autos entwickelt hat.
fnp.de (Königstein), dnn-online.de (Sachsen), tagesanzeiger.ch (Tribelhorn)

Klick-Tipp zum Wochenende: Wenn Sie schon wieder vergessen haben, welche E-Autos es aktuell oder in Kürze hierzulande zu kaufen gibt – Welt Online hat sie (fast) alle in einer Bildergalerie gesammelt.
welt.de

– Rückspiegel –

Landesverteidigung per E-Auto: Eugene Kandel, israelischer Regierungsberater und Vorsitzender des Nationalen Wirtschaftsrats, sieht Elektroautos allen Ernstes als „eine vergleichsweise kostengünstige Form der Landesverteidigung“ an. Denn jede Tankfüllung Benzin weniger bedeute auch weniger Geld in den Taschen seiner „Feinde“, den Ölstaaten. Unser Motto des Tages: Stromer für den Weltfrieden!
„Financial Times Deutschland“ vom 05.08.2011, Seite 13

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/02/tesla-lamborghini-brd-motorcycles-stromerzeugung-schweiz-kia-bmw/
02.10.2014 08:46