Schlagwort: Call a Bike

11.12.2013 - 09:08

BEW, EMOTIF, Groupe E, CKW, Helmont, Call a Bike.

Begeisterung im Bergischen: 2010 versorgte die Bergische Energie und Wasser-GmbH die Stadtverwaltungen dreier Gemeinden mit E-Autos. Diese fanden so begeisterte Annahme, dass die E-Flotte nun um Renault Zoes aufgestockt wird. Zudem folgt bereits die elfte Ladesäule.
rga-online.de

EMOTIF wird ausgeweitet: Das CarSharing-Projekt „Elektromobiles Thüringen in der Fläche“ startet ab morgen auch in Jena und Weimar. Damit beginnt die heiße Testphase, die mit je zwei Citroën Zero die Grenzen ländlicher E-Mobilität erkunden will. Die E-Autos sind in das E-Flinkster-System der Deutschen Bahn eingebunden und stehen auch in Eisenach und Erfurt bereit. Zielgruppe sind auch Touristen.
emobilitaetonline.de, mdr.de (Video)

Schweizer Ladegenossenschaft: Die Energieversorger CKW und Groupe E legen in fünf Kantonen der Zentral- und Westschweiz ihre 18 Ladestationen zusammen, an denen Nutzer nun mit einer Karte oder per SMS bezahlen können.
nzz.ch

– Textanzeige –
Einfach-Zuhause-Laden-PrintMachen Sie sich jetzt schon ein Weihnachtsgeschenk: Bestellen Sie die Vollversion unserer Studie EINFACH ZUHAUSE LADEN?! und erhalten Sie wertvolle Anregungen für die Weiterentwicklung Ihrer Produkte und Dienstleistungen für privates Laden. Die Broschüre ist versandfertig bei uns auf Lager und auf Rechnung bestellbar. Einfach Bestellformular ausfüllen, an uns zurückfaxen oder mit einer Mail an studie@electrive.net ordern!
electrive.net (Bestellformular als PDF)

Neue Wasserstoff-Station: Im niederländischen Helmont wurde die dritte H2-Tankstelle des Landes eröffnet. Sie wird von WaterstofNet betrieben und soll zum Betanken von Brennstoffzellenbussen dienen sowie wasserstoffbetriebene Mülllaster versorgen. Die HySTAT-Technik stammt von Hydrogenics.
greencarcongress.com

Pedelecs machen Pause: Der Fahrradverleih der Deutschen Bahn geht Mitte Dezember für drei Monate in die Winterpause. In dieser Zeit werden die Call a Bikes gewartet. Die E-Räder der Bahn sind aufgrund von Frost schon jetzt in den Servicewerkstätten. Nur in einigen Städten stehen Leihräder auch im Winter bereit.
dmm.travel

– ANZEIGE –

Mennekes ativo

07.08.2013 - 08:08

Call-a-Bike, Osnabrück, Goslar, Versailles, London.

Call-a-Bike in Stuttgart verlängert: Die Deutsche Bahn und Stuttgart einigen sich auf einen Kompromiss. DB Rent betreibt das Fahrradverleihsystem für weitere drei Jahre und erhält dafür mehr Geld als bisher. Zudem wird die Flotte auf 100 Pedelecs und 400 herkömmliche Räder aufgestockt.
tagblatt.de

Neue E-Busline in Osnabrück: Nach den bisherigen positiven Erfahrungen auf einer Kurzstrecke starten die Stadtwerke Osnabrück nun elektrisch durch. Zwei E-Kleinbusse bedienen fortan die 3,7 Kilometer lange neue Linie 94.
newstix.de

Goslar macht das halbe Dutzend voll: Die nun vom Energieversorger Harz Energie eingeweihte neue Ladesäule ist die sechste im Geschäftsgebiet. Mit der neuen Anlage können zwei E-Autos und sechs Pedelecs gleichzeitig mit Strom versorgt werden.
goslarsche.de

Le car, c’est moi: Die Gärten des Schloss Versailles in Frankreich können fortan mit 23 E-Fahrzeugen erkundet werden. Renault stattet die königliche Flotte mit drei Zoé, zehn Kangoo Z.E. für Gärtner und Kuratoren sowie zehn Twizy für die royale Garde, pardon, Securité aus.
earthtechling.com

Ladestationen für Londoner U-Bahn: Zwölf neue Ladestationen an Underground-Stationen der britischen Hauptstadt verbinden E-Autos mit dem ÖPNV. Die Ladepunkte liegen meist an eher abgelegenen Haltestellen der Metro – wie etwa Jubilee, Northern, Piccadilly, Victoria und Central Line.
thegreencarwebsite.co.uk

05.03.2012 - 07:01

Car2Go Berlin, GM, MZ, VW Cross Coupé, Call a Bike.

– Marken + Namen –

Car2Go kommt teilelektrisch nach Berlin: In der Hauptstadt soll „in Kürze die bislang weltweit größte Flotte“ des Daimler-CarSharings starten, sagte Car2Go-Chef Robert Henrich dem „Tagesspiegel“. Neben konventionellen Smarts soll es in Berlin auch elektrische geben – die Details werden heute bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Mit im Boot sind Europcar und die Berliner Verkehrsbetriebe.
tagesspiegel.de

GM unterbricht Produktion von Volt und Ampera: 1.300 Mitarbeiter im Werk Hamtramck müssen im März und April fünf Wochen Zwangspause einlegen, weil GM weit weniger Exemplare des Plug-in-Hybriden verkauft hat, als gedacht. Über 6.000 Chevrolet Volt stehen angeblich derzeit noch auf Halde.
automobil-produktion.de, wallstreetjournal.de

Kurzarbeit bei MZ: Weil ein Zulieferer pleite gegangen ist, schicken die Motorenwerke Zschopau 20 von 56 Mitarbeitern in Kurzarbeit. Die Produktion der E-Scooter steht still, ein Ersatzlieferanten wird gesucht.
bild.de

— Textanzeige —
E-MOTIVE Gemeinschaftsstand: Erleben Sie, wie die technischen Komponenten der Elektromobilität in Fahrzeugen und mobilen Maschinen zu einer erhöhten Leistungsdichte, Effizienz und Flexibilität beitragen können.
www.hannovermesse.de (Flyer als PDF)

BMW startet Carbon-Produktion: Die Münchner haben am Freitag in Landshut die Fertigung von Carbon-Teilen für ihre E-Modelle angefahren. In Landshut werden die aus Wackersdorf stammenden Carbonfaser-Gelege zu CFK-Karosserieteilen weiterverarbeitet und auf die Reise nach Leipzig geschickt.
automobil-produktion.de, mittelbayerische.de

A123 baut Partnerschaft mit SAIC aus: Gemeinsam mit dem größten chinesischen Autobauer will der amerikanische Batterie-Produzent den Aufbau einer Akku-Produktion in China vorantreiben.
thegreencarwebsite.co.uk

Ener1 will Gläubigerschutz beenden: Mitte März will die US-Batterieschmiede mithilfe einer größeren Kapitalspritze wieder in ruhigeres Fahrwasser gelangen und die drohende Pleite zu den Akten legen.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Weitere 1.000 Kilometer mit nur einer Akkuladung will der Fahrzeug-Umrüster BEA-tricks fahren – und zwar von Berlin nach Paris. Zum Einsatz kommt dabei ein entsprechend umgebauter Citroen Berlingo. Zuletzt war die Mannschaft von BEA-tricks auf diese Weise von Flensburg nach München gelangt.
oekonews.at

– Forschung + Technologie –

VW Cross Coupé als Diesel-Hybrid in Genf: Für den Autosalon haben die Wolfsburger den Antrieb der in Tokio präsentierten Studie weiterentwickelt. In dem Plug-in-Hybriden verrichtet nun ein Turbodiesel neben zwei Elektromotoren seinen Dienst. Das soll den Verbrauch auf 1,8 Liter drücken.
auto-motor-und-sport.de

Details zum Pininfarina Cambiano: Der Plug-in-Hybridflitzer aus Italien wird mit seinen vier E-Motoren eine Spitzenleistung von 600 kW auf die Straße bringen. Rein elektrisch kommt das Konzeptauto bis zu 205 km weit. Danach übernimmt eine Diesel-Turbine als Range Extender die Stromproduktion.
technologicvehicles.com (mit Video)

Wasserstoff-Tankstelle für Fraunhofer ISE: Die Zapfsäule am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg wird vom Land Baden-Württemberg gefördert und soll nicht nur als Forschungsplattform betrieben werden. Dort kann jedermann künftig Wasserstoff tanken.
iwr.de

Lampo3 reif für die Kleinserie: Protoscar zeigt den Elektro-Sportler mit sagenhaften 900 Newtonmeter Drehmoment beim Autosalon in Genf und will mit verstärktem Chassis die Produktion einer Kleinserie wagen. In dem Viersitzer liefern drei E-Motoren zusammen stolze 570 PS.
autobild.de

Micro Smart Grid in Berlin: Das InnoZ stellt am 16. März auf dem EUREF-Campus in Berlin sein Micro Smart Grid vor. Damit werden verschiedene Einrichtungen von Gebäuden über erneuerbare Energiequellen bis zu den Ladestationen für E-Fahrzeuge auf dem Gelände vernetzt und gesteuert.
innoz.de

Berliner Effizienzhaus mit Leben gefüllt: Am Wochenende zog die vierköpfige Familie Welke-Wiechers in das Gebäude ein, das auch Strom für E-Fahrzeuge produziert. 15 Monate lang wird sie dort wohnen.
berliner-zeitung.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der E-Smart in der Wüste: Spiegel Online hatte berichtet, wie Jürgen Schenk, Daimlers Entwicklungsleiter für E-Antriebe, den neuen Stromer durch Südafrika quälte.
spiegel.de

– Zitate des Tages –

„Wir liegen unter den Erwartungen.“

Renault-Vertriebsvorstand Jérome Stoll muss sich einen eher holprigen Start der Elektro-Offensive der Franzosen eingestehen.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 10/2012, Seite 59

„Wahrscheinlich muss Apple das Elektroauto retten.“

Denn nur diesem Konzern würde man bedenkenlos technische Unzulänglichkeiten zu hohen Preisen abnehmen, orakelt heute die „FTD“ in einem Leitartikel.
„Financial Times Deutschland“ vom 05.03.2012, Seite 25

„Als Werkstoffmann war mir früh klar, dass die E-Mobilität so keine Zukunft hat.“

VW-Chef Martin Winterkorn glaubt, dass die Reichweiten mit der aktuellen Lithium-Ionen-Technologie bescheiden bleiben werden.
welt.de

– Flotten + Vertrieb –

Call a Bike für Firmen: Die Deutsche Bahn eifert ihrem Konkurrenten Nextbike nach und erweitert ihr Fahrrad-Verleihgeschäft auf Unternehmen. Einer der ersten Kunden ist BMW. Derweil testet die Bahn die vereinfachte Ausleihe mittels neuer Personalausweise, die über die eID-Funktion verfügen.
wiwo.de (Firmenangebot), motor-traffic.de (eID-Ausleihe)

Fördervolumen weiter ungewiss: Laut einem Bericht des „Spiegel“ sinkt das Volumen des „Energie- und Klimafonds“ in diesem Jahr von 780 auf 452 Mio Euro. VDA, NPE und IG Metall fordern derweil in einem Bittbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel die Einhaltung der zugesagten Milliardenzahlung.
spiegel.de (Vorabmeldung)

Neue Regeln für E-Bikes in der Schweiz: Mit Tretunterstützung maximal 25 km/h schnelle Pedelecs dürfen künftig mit 500 Watt starken Motoren ausgestattet werden. Bisher waren nur 250 Watt erlaubt. Für schnellere E-Bikes sind Helm und Kontrollschild nun Pflicht.
eco-way.ch, heise.de

— Textanzeige —
Branchentermine und Publikationen im Überblick: Wir haben wieder unseren Studienführer und unseren Terminkalender für Experten mit dem Fokus E-Mobilität gefüttert. Dort finden Sie unzählige Seminare und Konferenzen für das laufende Jahr sowie aktuelle Studien und Publikationen. Klicken Sie doch mal wieder rein!
electrive.net/studien (Branchenkalender), electrive.net/studien (Studienführer)

Unsichtbare Mercedes B-Klasse F-Cell: Daimler schickt sein Wasserstoff-Auto auf Tour durch Deutschland. Zu sehen ist der Wagen allerdings nicht: Eine LED-Anlage stellt die Umgebung dar, was für Passanten natürlich ein großer Spaß ist. Motto: Für die Umwelt unsichtbar.
technologicvehicles.com (mit Video)

E-Verleih in der Wesermarsch: Zwischen Nordsee, Elbe und Weser ist ein Netz aus Verleih- und Ladestationen für E-Bikes geplant. Interessierte Betriebe werden gesucht.
weser-kurier.de

Lese-Tipp: Eine elektrisierende Gründergeschichte haben die Gebrüder Tykesson mit ihren Kumpan-Elektrorollern hingelegt – und das ganz ohne Förderung und Kenntnisse im Bereich der Elektrotechnik.
zeit.de

Klick-Tipp: Spiegel Online hat die CO2-Bilanz eines Opel Ampera mit der eines Opel Insignia Ecoflex verglichen. Die wenig überraschende Erkenntnis: Nur mit Ökostrom ist E-Mobilität wirklich sauber.
spiegel.de

– Rückspiegel –

E-Bikes für Schumacher und Rosberg: Smart hat den beiden zuletzt eher glücklosen Formel-1-Fahrern des Mercedes-Teams zwei E-Bikes aus dem eigenen Hause übergeben. Damit können Schumi und Rosberg künftig wenigstens im Fahrerlager ganz vorne mitfahren.
motorsport-magazin.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/04/26/stiftung-warentest-bikesharing-dienste-im-qualitaetscheck/
26.04.2019 12:04