Schlagwort: Demand Response

17.08.2016 - 07:36

Stuttgart, Demand Response, Rotes Kreuz, Lidl, CharIn, Burgenland.

Stuttgarter Polizei ermittelt elektrisch: Nachdem die Stuttgarter Beamten über fünf Jahre hinweg zwei Elektroautos getestet haben, kommt es nun zum Großeinsatz. 29 batteriebetriebene Fahrzeuge ersetzen Leasingfahrzeuge mit Dieselmotoren. Sie werden hauptsächlich für Transport und Logistik sowie im Ermittlungsdienst zum Einsatz kommen.
swr.de

Elektroautos fördern Netzsicherung: „90 Prozent des Energiebedarfs wurde flexibel geladen und die Stromnetze so entlastet“, fasst Leiter Matthias Röhrig das Ergebnis von „Demand Response“ zusammen. Dabei wurden 40 Autos mit intelligenten Ladeboxen testweise als aktive Speicher und virtuelles Kraftwerk im Niedersächsischen Schaufenster Elektromobilität erprobt.
windkraftjournal.de, sonnewindwaerme.de, pressebox.de

eMobility-Leasing fürs Rote Kreuz: Das DRK Ostwestfalen least ab August unbefristet vier modifizierte Peugeot iOn bzw Citroën C-Zero. Zum Preis von 14 Cent je Kilometer sind Kosten für Versicherung, Wartung und Batterie schon inbegriffen. Das interessante Angebot stammt von der Anfang 2016 vom Fleischmogul Robert Tönnies gegründeten Electrify GmbH .
elektroauto-news.de, nw.de

— Textanzeige —
Reederei RiedelEinzigartig in Berlin … unterwegs mit Berlins 1. Solar-Fahrgastschiff! Die SunCat bietet alle Annehmlichkeiten,
 die eine hochwertig ausgestattete Yacht haben kann. Der Innenraum ist im Loungestil gehalten und für 48 Pax ist das Solarschiff zugelassen. Ob eine individuelle (Firmen-)Feier oder Shuttle-Service – wir haben viele Möglichkeiten. www.reederei-riedel.de (PDF)

E-Brummi für Lebensmittel-Logistik: Lidl hat in Zürich und Umgebung zwei eigene E-Lkw von E-Force zur täglichen Belieferung der Filialen im Einsatz. Geladen werden die Elektro-Laster mit Strom aus Wasserkraft und fahren damit fast CO2-frei. Einer hat kürzlich schon die 100.000-km-Marke geknackt – Schweizer Rekord. Beim anderen E-Brummi ist es in Kürze ebenfalls soweit.
ee-news.ch, finanznachrichten.de

CharIn goes America: Auf dem Weg zu einem weltweiten Ladestandard hat sich die deutsche Initiative von Herstellern und der Ladeinfrastruktur-Industrie mit der Ingenieursberatung P3 verpartnert. Zusammen wollen sie das CCS-System nun auch in Nordamerika weiter promoten.
wardsauto.com

Solaranlagen mit Wallbox: An sieben burgenländischen Standorten der Arbö-Prüfgesellschaft können E-Autofahrer ab Herbst 2016 Sonnenstrom direkt in ihr Fahrzeug laden. Eine 22 kW starke Wallbox bringt die Solarenergie der Aufdach-Anlagen direkt in den Autospeicher.
arboe.at

30.01.2015 - 09:17

eMio, Demand Response, Car2go, Siemens & Volvo, Van Hool, e-GAP.

Strom-Roller für Berlin: Das Berliner Start-up eMio Share-a-Scooter will im März in der Hauptstadt die Testphase für das erste rein elektrische Roller-Sharing Deutschlands starten. Anschließend soll mit 200 per App anmietbaren E-Rollern der Regelbetrieb innerhalb des Berliner S-Bahnrings folgen.
emo-berlin.de, emio-sharing.de

Feldversuch zum gesteuerten Laden: Die Partner des niedersächsischen Schaufensterprojekts „Demand Response“ untersuchen und steuern mit der eigens dafür entwickelten CarConnectBox das Ladeverhalten von 40 Elektroauto-Fahrern. Nach Abschluss der zweiten von vier Versuchsphasen wurden nun erste Ergebnisse veröffentlicht. Demnach waren die Nutzer mehrheitlich bereit, sich unter Gewährung von „kleinen finanziellen Anreizen“ an die festgelegten Ladezeiten zu halten.
springerprofessional.de

Neue Car2go-Stromer für San Diego: Der Carsharing-Ableger von Daimler kündigt eine Erneuerung und Aufstockung seiner Elektro-Flotte in San Diego an. Die 350 Elektro-Smarts, die aus dem Jahr 2010 stammen, werden durch 400 Modelle aus dem Jahr 2014 ersetzt. Car2go zählt in San Diego nach eigenen Angaben mehr als 33.000 Kunden und mehr als 1 Mio Fahrten seit dem Start im Jahr 2011.
timesofsandiego.com, electriccarsreport.com

Kooperation für E-Bus-Systeme: Siemens und Volvo vertiefen ihre Zusammenarbeit bei elektrischen Stadtbussystemen. Volvo liefert in diesem Jahr Hybrid- und Elektrobusse für die schwedischen Städte Göteborg und Stockholm. Siemens installiert dort Schnellladestationen mit bis zu 300 kW Leistung.
omnibusrevue.de, siemens.com

EU-Förderung für H2-Busse: Der belgische Bushersteller Van Hool erhält im Rahmen des Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) der EU eine Förderung für die Bereitstellung von 21 H2-Bussen. Die Brennstoffzellen wird Kooperationspartner Ballard Power Systems liefern.
greencarcongress.com, ballard.com

Neue e-GAP-Station: Das Forschungsprojekt e-GAP in Garmisch-Partenkirchen wurde um eine weitere Ausleihstation erweitert. Am Klinikum stehen ab sofort ein E-Smart und ein Opel Ampera bereit.
e-gap.de

28.05.2014 - 08:07

Hamburg, ChargeBox, Toyota, Berlin, Demand Response.

Plug-in-Hybridbusse für Hamburg: Die Hamburger Hochbahn hat mit Volvo einen Vertrag über die Lieferung von drei Bussen vom Typ „Electric Hybrid“ geschlossen. Die Plug-in-Dieselhybridbusse sollen bis zu zehn Kilometer rein elektrisch fahren können und ab Ende 2014 eingesetzt werden. Ladestationen mit Kontaktarm von oben wird Siemens an den Endhaltestellen der Linie 109 installieren.
newstix.de, nahverkehrhamburg.de, greencarcongress.com

Schnelllader zum Mitnehmen: Mit der „ChargeBox“ bietet die Schweizer Firma Designwerk künftig einfaches Laden mit 22 kW an fast jedem Ort. Die Box kann an Typ2-Ladesäulen oder herkömmliche Drehstromanschlüsse gekoppelt werden und ermöglicht das Schnellladen via CCS und CHAdeMO. Zielgruppen sind u.a. Flottenbetreiber, Werkstätten oder auch Fahrveranstaltungen. Allerdings hat die Einfachheit mit rund 15.000 Euro netto bzw. 16.500 Euro als Multicharger durchaus ihren Preis.
motorvision.de

Toyota gibt (Wasser-)Stoff: Der japanische Hersteller will in der Heimat nächstes Jahr rund 200 Mio Yen (rund 1,4 Mio Euro) in mobile Wasserstoff-Trailer investieren. In Kalifornien sollen derweil bis Ende 2016 insgesamt 50 stationäre H2-Tankstellen aufgebaut sein.
just-auto.com

Universal-Schnelllader in Berlin: Der Mitsubishi-Importeur MMD Automobile hat gestern eine 3-in-1-Schnellladestation von e8energy am Potsdamer Platz eingeweiht. Sie unterstützt CCS, CHAdeMO und AC-Ladung über Typ 2 bis 22 kW. Partner sind The New Motion und Naturstrom. Übrigens liegen für den Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander laut MMD „bis heute 500 Bestellungen“ aus Deutschland vor.
dmm.travel, auto-medienportal.net, tvb.de (Video), auto.de (Outlander)

Netzintegration im Schaufenster: In Hannover wurde gestern von der Stadtwerke-Tochter enercity Contracting das Forschungsprojekt „Demand Response – das Auto als aktiver Speicher und virtuelles Kraftwerk“ gestartet. Die Dokumentation der Ladevorgänge von 40 Testfahrern erfolgt über eine eigens entwickelte „CarConnectBox“.
dieharke.de, emobilitaetonline.de

— Textanzeige —
medienrot-seminar-flayerSichern Sie sich einen der letzten Plätze für das Seminar „Storytelling in der Unternehmenskommunikation“! Am 24. Juni machen wir Sie in unserem eintägigen Seminar fit für das Erzählen guter Geschichten über Ihr Unternehmen in digitalen Kanälen. Organisiert von den electrive-Gründern, Profis aus der Medienbranche und dem Chefredakteur von YPS. Wir freuen uns auf Sie in Berlin! Infos und Anmeldung auf medienrot.de oder per Seminarflyer (PDF).

– ANZEIGE –

Mennekes ativo

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/08/17/stuttgart-demand-response-rotes-kreuz-lidl-charin-burgenland/
17.08.2016 07:50