Schlagwort: Denver

11.11.2016 - 08:29

Stuttgart, Köln, Lahr, Enel, Denver.

E-Zustellunge in Stuttgart: Die Stadt Stuttgart hat zusammen mit dem Fraunhofer IAO und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart das Pilotprojekt logSPAZE gestartet. Gemeinsam mit verschiedenen Logistik-Unternehmen sollen alternative Zustellkonzepte, zum Beispiel durch Lastenräder oder kleine E-Fahrzeuge, in der Praxis erprobt werden. Auch die im Oktober in Stuttgart gestarteten Streetscooter sind Teil des Projekts.
stuttgart.de, iao.fraunhofer.de

Köln setzt auf E-Busse: Harald Rau, seines Zeichens Kölner Dezernent für Soziales und Umwelt, hat nun angekündigt, dass schon 2017 bestimmte Dieselautos aus Teilen Kölns verbannt werden könnten. Zudem soll bis in spätestens fünf Jahren versucht werden, die Busflotte zu elektrifizieren.
wdr.de, ksta.de, rundschau-online.de

E-Busse auch für Lahr: Die Südwestdeutsche Verkehrs-AG (SWEG) aus Lahr in BaWü erhält vom Bund 300.000 Euro an Fördermitteln für die Anschaffung von zwei Elektrobussen und einer Ladestation, die zur Landesgartenschau 2018 in Betrieb genommen werden sollen.
regiotrends.de

Enel elektrifiziert Autobahnen: Der italienische Energiekonzern hat eine Ausschreibung zur Installation von insgesamt 200 Ladestationen an Autobahnen in Italien und Österreich gewonnen und will in wenigen Wochen loslegen. 20 Stationen sollen in Österreich aufgestellt werden, die anderen in Italien.
finanzen.net

Denver will bis zum Jahr 2020 im Austausch für bestehende Autos 200 Plug-ins in seine Flotte integrieren. Die Hauptstadt des US-Bundesstaates Colorado will außerdem ihren Anteil aus den 61,3 Mio Dollar, die Colorado von den Strafzahlungen von VW erhält, in neue Ladestationen investieren.
denverpost.com

09.04.2015 - 07:49

Paris, Kreuzlingen, Warnemünde, Denver.

Paris setzt auf (E-)Fahrräder: Paris will 150 Mio Euro investieren, um bis zum Ende dieses Jahrzehnts die „Welthauptstadt des Fahrrads“ zu werden. Neben einer Verdoppelung der Radwege und der Schaffung von 10.000 neuen Stellplätzen soll das Geld u.a. auch in Kaufprämien für E-Bikes fließen.
salon.com; lefigaro.fr (auf Französisch)

Neue Hybridbusse in der Schweiz: Stadtbus Kreuzlingen im Schweizer Kanton Thurgau hat im März zwei neue Volvo-Hybridbussen in Betrieb genommen, die bis zu 30 Prozent Kraftstoff einsparen sollen. Zwei weitere auf 10,2 Meter verkürzte Volvo-Hybridbusse werden im Mai folgen.
kreuzlinger-zeitung.ch

Pedelec-Verleih an der Ostsee: Im Rahmen des Pilotprojekts „Elros – Elektromobilität in Rostock“ ist in Warnemünde die fünfte Pedelec-Vermietstation der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) eingeweiht worden. Geboten werden vier Abstellboxen für Pedelecs und sechs Aufbewahrungsboxen.
svz.de, hro-news.de

Flughafen Denver verdoppelt Stromspender: Zehn Ladestationen gibt es am Denver International Airport bereits. In Kürze sollen im Parkhaus zehn weitere installiert werden.
denverpost.com, bizjournals.com

— Textanzeige —
Logo_MobiliTec_250Elektromobilität braucht eine flächendeckende elektrische Infrastruktur: Der Strom muss schnell und zuverlässig in die Batterie ihres E-Autos gelangen. Infrastrukturlösungen für Elektromobilität finden Sie auf der HANNOVER MESSE. www.hannovermesse.de/mobilitec

12.11.2013 - 08:19

Kalifornien, Mallorca, Kinderdörfer, Denver.

Zuschuss für neue Ladepunkte: Die kalifornische Energiekommission CEC stellt weitere sechs Millionen Dollar für den Aufbau der Ladeinfrastruktur bereit. Unter anderem werden neue Ladepunkte an Arbeitsplätzen, Seen, Stränden und Freizeitparks mit jeweils bis zu 50.000 Dollar subventioniert.
greencarcongress.com

Privilegien für E-Taxis: Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca will den Einsatz von Elektro-Taxis auf Mallorca fördern. So sollen Fahrer von E-Taxis künftig sowohl am Flughafen von Palma als auch im Hafen Fahrgäste aufnehmen dürfen, ohne sich in die Warteschlange einreihen zu müssen.
mallorcazeitung.es

Park-Inn-Elektroauto-Banner

Elektrisierte Kinderdörfer: Die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer haben im Rahmen des Schaufensterprojektes „Elektromobilität für soziale Einrichtungen“ drei Mercedes Vito E-Cell in Empfang genommen. Sie sollen in den nächsten drei Jahren Daten über Nutzungs- und Ladeverhalten sammeln.
02elf.net

Entschleunigung in Denver: Telefonix hat die Installation von zehn Ladesäulen in den Parkhäusern des Airports in Denver abgeschlossen. Aufgrund der durchschnittlichen Parkdauer von 1,4 Tagen entschied man sich dabei bewusst für die langsameren aber günstigeren Level-1-Charger.
earthtechling.com

– ANZEIGE –

Mahle

23.08.2013 - 08:10

Arras, AeroVironment, Düren, Denver, Berlin, Hardheim-Walldürn.

Eine Stadt plant elektrisch: Die nordfranzösische Stadt Arras will ihre gesamte kommunale Flotte auf Stromer umstellen. Renault ist hier naturgemäß der Ansprechpartner der Wahl. Neun Kangoo ZE wurden bereits vor Jahren angeschafft, fünf Zoe kamen nun hinzu. Bis 2014 folgen 15 weitere E-Autos.
thegreencarwebsite.co.uk

Heimlader für Fiat 500e: Fiat wird in den USA mit dem Infrastruktur-Anbieter AeroVironment zusammenarbeiten, um Käufer des Elektroautos mit Heimladern zu versorgen. Die Station soll den 500e in vier Stunden aufladen und kann beim Kauf inklusive Installation bestellt werden.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

E-Trikes für Dürener Post: Auch in Düren wird die Post nun teilweise elektrisch ausgeliefert. Drei E-Trikes werden in Zustellbereichen eingesetzt, die aufgrund von Steigungen nur schwer mit einem gewöhnlichen Fahrrad beliefert werden können. Ein weiteres E-Trike kommt in Kreuzau zum Einsatz.
aachener-zeitung.de

Schnellladung unnötig: Am International Airport von Denver werden im Herbst in den Parkhäusern zehn Ladesäulen in Betrieb genommen. Dabei hat man sich bewusst für langsame Level 1-Charger entschieden. Die sind preiswerter, zudem parken die meisten Airport-Besucher ohnehin länger.
earthtechling.com

Sonnen-Katze aus Berlin: Die Reederei Riedel will künftig die umweltfreundlichste Schiffsflotte der Hauptstadt betreiben. Neben einem geplanten Hybrid-Schiff will Riedel im nächsten Jahr mit der „Sun Cat“, auf der bis zu 50 Personen schippern können, die erste Solarschifflinie Berlins eröffnen.
berliner-zeitung.de

Gemeindeübergreifender Pedelec-Kauf: Sechs Pedelecs wurden jetzt vom Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn angeschafft. Sie sollen in den drei Gemeinden Hardheim, Höpfingen und Walldürn als Leihangebot für Touristen und Bürger zur Verfügung stehen.
fnweb.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/11/11/stuttgart-koeln-lahr-enel-denver/
11.11.2016 08:01